Stadtplan Leverkusen
04.02.2015 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Bayer-Stiftung richtet NRW-Landesseminar zur 47. "Internationalen Chemie-Olympiade" aus   Öffnungszeiten der Leverkusener Bäder an Karneval >>

20. Todestag des Ehrenringträgers Jakob Melzer


Am 7. Februar 2015 erinnert die Stadt Leverkusen an den vor 20 Jahren verstorbenen Opladener Ehrenringträger Jakob Melzer. Zu seinem Gedenken wird eine Blumenschale mit Schleife an seinem Grab auf dem Friedhof Quettingen aufgestellt.

Ab 1946 gehörte er dem Stadtrat der damaligen Kreisstadt Opladen an. In den Jahren 1951 bis 1958 war er Bürgermeister der Stadt Opladen, danach stellvertretender Bürgermeister. Für seine Verdienste für das Gemeinwohl zeichnete die damalige Kreisstadt Opladen Jakob Melzer 1965 mit dem Ehrenring der Stadt aus. Der Beschluss damals fiel einstimmig. Obwohl schwer kriegsverletzt, setzte er sich sowohl für kommunale, als auch kirchliche Belange engagiert ein. 1970 wurde ihm für seine Verdienste für das Allgemeinwohl das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.

Beruflich war Jakob Melzer als Geschäftsführer der Rheinischen Post Opladen und als Verwaltungsdirektor des St. Josef Krankenhauses (heutiges Remigiuskrankenhaus) tätig. Jakob Melzer wohnte bis zu seinem Tod in Leverkusen, im Stadtteil Quettingen. Er wurde 88 Jahre alt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 04.02.2015 11:38 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter