Stadtplan Leverkusen
20.02.2015 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1   BAYER verklagt Umweltverband BUND >>

34. Lauf „Rund um das Bayer-Kreuz“


Es ist wieder soweit, der Straßenlauf-Klassiker „Rund um das Bayer-Kreuz“ geht in die 34. Runde! Am 01. März finden nationale und internationale Spitzenläufer, aber auch Laufanfänger, Hobbyläufer und Tierfreunde ein passendes Angebot, um sportlich aktiv zu werden. Für Kurzentschlossene: Nachmeldungen werden noch am Veranstaltungstag angenommen!
Die letzten Tage sind gezählt, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Auch 2015 steht der Lauf „Rund um das Bayer-Kreuz“ im Terminplan der nationalen und internationalen Lauf-Elite. So hat unter anderem die Streckenrekord-Halterin Sabrina Mockenhaupt ihren Start angekündigt. Doch auch der ambitionierte „Hobbyläufer“ findet ein für ihn passendes Angebot.
In den Tag gestartet wird traditionell mit dem 1 Kilometer Schnupperlauf. Um 9:30 Uhr werden alle Kinder bis einschließlich Jahrgang 2002 auf den Weg zu ersten Lauferfahrungen geschickt. Doch es muss nicht immer Laufen sein. Auch der „Walker“ bekommt in diesem Jahr erstmalig die Gelegenheit, seine Grenzen auszutesten. Zusammen mit dem Schnupperlauf begeben sich alle Walker (ohne Stöcke) auf die 5-Kilometer-Distanz.
Um 10:30 Uhr geht es schon weiter – der erste bestenlistenfähige Lauf steht auf dem Zeitplan. Für den 5-Kilometer-Lauf treffen sich alle Altersklassen an der Startlinie. Sobald sie im Ziel sind, wartet auch schon das erste kleine Highlight auf die Zuschauer: Der mittlerweile legendäre 6-Pfoten-Lauf! „Herrchen“ und „Frauchen“ powern sich um 11:15 Uhr gemeinsam mit ihren Freunden auf vier Pfoten über 2,5 Kilometer aus.
Bevor die Lauf-Cracks um 13:00 Uhr auf die 10-Kilometer-Strecke geschickt werden, starten die Läufer mit einer Bestzeit von 40:00 Minuten bis 49:59 Minuten um 11:45 Uhr. Um 14:00 Uhr starten die Staffelläufer. Hier hat jedes Mitglied eine große Runde (2,5 Kilometer) zu absolvieren. Den Abschluss des Tages bilden die 10-Kilometer-Läufer mit Bestzeiten von 50:00 Minuten bis 70:00 Minuten. Um 15:00 Uhr fällt für sie der Startschuss.
„Im letzten Jahr haben wir mit über 2.600 Läuferinnen und Läufern einen Teilnehmerrekord gefeiert. Auch 2015 freuen wir uns auf das Laufereignis der Region mit vielen Sportlern, die sich entweder auf die Leichtathletik-Saison vorbereiten oder einfach einen schönen Tag mit sportlicher Aktivität verbringen möchten. Wir hoffen auf einen wohlgesonnen Wettergott, tolle Läufe und viele glückliche Gesichter“, erklärt der Geschäftsführer der TSV-Leichtathletikabteilung Paul Heinz Wellmann.
Offizielle Meldungen werden noch bis zum 23. Februar (online) bzw. bis zum 24. Februar (per Mail) angenommen. Doch auch Kurzentschlossene haben noch am Veranstaltungstag die Möglichkeit, sich einen Start zu sichern. Nachmeldungen können zudem am 28. Februar zwischen 12:00 Uhr und 14:00 Uhr im großen Zelt im Start- und Zielbereich abgegeben werden. Meldungen sind an die E-Mail-Adresse leichtathletik@tsvbayer04.de zu schicken. Auf der Website www.tsvbayer04-leichtathletik.de finden sie alle nötigen Informationen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 20.02.2015 17:44 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter