Stadtplan Leverkusen
27.02.2015 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Mit Bus und Bahn besser am Ball: Bayer 04 Leverkusen gegen 1. FC Kaiserslautern   Piraten Leverkusen und Ratsgruppe Soziale Gerechtigkeit fordern Barrierefreiheit für E-Scooter-Fahrer >>

Cross Boccia Turnier in der Schul- und Stadtteilbibliothek Opladen - Nacht der Bibliotheken 2015


Für die diesjährige Nacht der Bibliotheken am 6.3.2015 haben sich die Verantwortlichen etwas ganz Besonderes ausgedacht: Die Nacht startet mit einer Lesung um 17.00 Uhr, was ja noch nicht außergewöhnlich ist. Maraike Eppert liest „Das Schwein kam mit der Post“ von Jörg Juretzka. Dieses Schwein wirbelt die Familie von Leo ganz schön durcheinander. Und alles könnte perfekt sein, wenn da nicht der Hausmeister Günzmann wäre, der so gerne Leos Familie aus ihrer wunderbaren 4-Zimmer-Wohnung raushaben möchte…

Nach der Lesung findet dann ein Cross Boccia Turnier in der Bibliothek statt: Beim Boccia sollen die Spielkugeln möglichst nah an das Ziel herangerollt werden. Beim Cross Boccia bestehen die Kugeln jedoch aus Stoffsäckchen, die nicht rollen und nichts beschädigen. Es können sich Teams mit jeweils 3 Teilnehmern melden. Das beste Team gewinnt einen Preis! Geeignet ist die Veranstaltung für Jugendliche von 9 bis 12 Jahren. Anmeldungen sind in der Schul- und Stadtteilbibliothek Opladen, Tel. 02171-711280 oder per E-Mail an bibliothek.opladen@kulturstadtlev.de möglich.

Ort: Schul- und Stadtteilbibliothek Opladen im Landrat-Lucas-Gymnasium, Peter-Neuenheuser-Str. 7-11, 51379 Leverkusen


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 27.02.2015 12:16 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter