Stadtplan Leverkusen
28.04.2015 (Quelle: Currenta)
<< Verleihung des Gemäldes "Tiger" von Gerhard Richter   Überfall auf Taxifahrer in Alkenrath >>

Pflanzendoktor Tobias Bendig gibt Hobbygärtnern wichtige Tipps


Aktion im Chempunkt Leverkusen am Donnerstag, 7. Mai 2015, 10 bis 13 Uhr

Bereits zum dritten Mal wird Tobias Bendig, diplomierter Landwirt bei Bayer CropScience, am Donnerstag, 7. Mai 2015, zu Gast sein im Leverkusener Nachbarschaftsbüro Chempunkt, Friedrich-Ebert-Str. 102. In der Zeit von 10 bis 13 Uhr wird der Pflanzenexperte hier erneut alle Fragen Rat suchender Hobbygärtner beantworten.

So groß die Bandbreite der Blumen- und Pflanzenfreunde ist, so unterschiedlich sind ihre Fragen, auf die Tobias Bendig in seiner täglichen Sprechstunde eine Antwort gibt. "Mein Kaktus bekommt einfach keine Blüten. Was kann ich tun?" Andere wollen wissen: "Wie erhalten meine Hortensien eine schöne blaue Färbung?" Für die Diagnose genügt Bendig oft ein Foto der betreffenden Pflanze an ihrem Standort. Notfalls fährt er aber auch hinaus zu den "Patienten". In seinem Landwirtschaftsstudium hat er viel über Ökologie, Bodenbeschaffenheit und Wirkstoffe gelernt. Allerdings käme er mit nur angelerntem Wissen und ohne praktische, jahrelange Erfahrung in seinem Alltag nicht weit. Pflanzen sind seine Leidenschaft. "Das habe ich von meinem Großvater und meiner Mutter", sagt Bendig.

Ähnlich wie für jeden Notarzt gibt es für den Pflanzendoktor bei Bayer CropScience keinen typischen Arbeitstag. Schulung von Handelspartnern, Entwicklung der Bayer-Produkte, die Beratung der Kollegen für die optimale Packungsaufschrift, die handlichen Tipps für die Gartenfibel und die Sprechstunde als Pflanzendoktor zählen zu seiner täglichen Arbeit, für die eine detektivische Beobachtungsgabe und eine Lupe unabdingbar sind.

Wer sich an den Bayer-Pflanzenexperten wendet, bekommt schnell eine Antwort. "Ich beantworte alle Fragen in der Regel innerhalb von einem bis eineinhalb Werktagen. Erst dann, wenn das Problem gelöst ist, bin ich zufrieden." Vorsicht sei allerdings bei der Suche nach Rat in Internetforen geboten, warnt der Experte: "Es funktioniert hier wie in Medizinforen: Wenn man sich mit einer Krankheit beschäftigt, findet man bei sich plötzlich viele Symptome dieser Krankheit." So rät Bendig demjenigen, der fachkundige Hilfe benötigt, die Bayer-App "Gartendoktor" zu nutzen.


Bilder, die sich auf Pflanzendoktor Tobias Bendig gibt Hobbygärtnern wichtige Tipps beziehen:
07.02.2014: Pflanzendoktor Tobias Bendig

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 02.05.2015 16:01 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter