Stadtplan Leverkusen
30.04.2015 (Quelle: Neue Bahnstadt)
<< Bürgerbüro öffnet im Mai und Juni früher   „Bleibt in meiner Liebe“ – Segnungsgottesdienst für Paare >>

Bienenhäuser in der Bahnstadt - Ideale Nistplätze und Wildrosen als Nahrungsquelle


500 Wildbienen-Arten gibt es auf der Welt und jede hat ihre eigene Art, zu nisten. Von dieser Herausforderung angespornt, haben jetzt 60 Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Schlebusch unter Anleitung ihres Lehrers Reinhold Glüsenkamp acht ganz unterschiedliche Bienenhäuser gebaut, die mit Elementen aus Holz, Lehm, Stein, Schilf- und Bambusrohr ideale Nistbedingungen bieten.

Gebaut wurden sie im Technik-Unterricht im Rahmen des UNESCO-Nachhaltigkeitsprojekts „Mit Bienen in die Zukunft“, für das die Schule bereits mehrfach ausgezeichnet wurde. Mit ihren Aktivitäten wollen Lehrer und Schüler Zeichen setzen und zur Nachahmung im heimischen Garten anregen.

Heute half gut ein Dutzend Schüler im Alter von 13 bis 15 Jahren ihren insgesamt drei Lehrern dabei, diese Bienenhäuser in den Nischen der Schallschutzwand zwischen dem KAW und dem „Quartier am Campus“ anzubringen. Zusätzlich pflanzten sie direkt am Fuß der Wand auch stachellose Wildrosen an – als Nahrungsangebot für die Bienen.

Reinhold Glüsenkamp: „Das Bienensterben der Honigbienen hat schon viele Schlagzeilen gemacht. Weniger bekannt ist jedoch die Gefahrenlage bei ihren Verwandten, den vielen Arten von Wildbienen. Auch sie leiden unter dem Mangel an Blütenpflanzen, doch was ihnen ganz besonders zu schaffen macht, ist das Schwinden geeigneter Nistplätze zur Aufzucht ihrer Nachkommen. Deshalb freuen wir uns, mit der nbso GmbH einen weiteren Kooperationspartner gefunden zu haben, der es uns ermöglicht, unsere Aktivitäten zum Schutz der Bienen auszuweiten.“

Durchaus einverstanden mit den Aktivitäten der Gesamtschule Schlebusch sind folgerichtig auch nbso-Geschäftsführerin Vera Rottes und der zuständige Umweltexperte Matthias Welpmann, die die Aktion heute mit unterstützten.


2 Bilder, die sich auf Bienenhäuser in der Bahnstadt - Ideale Nistplätze und Wildrosen als Nahrungsquelle beziehen:
30.04.2015: Einsatz für die Wildbienen
30.04.2015: Einsatz für die Wildbienen

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 30.04.2015 13:41 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter