Stadtplan Leverkusen
19.05.2015 (Quelle: Polizei)
<< Tim Jaeger springt U20-EM-Norm   Nächstes Treffen der Selbsthilfegruppe - Prostata >>

Radfahrer auf dem Schulweg von Pkw angefahren - Zeugensuche


Am Montagmorgen (18.Mai) ist ein Kind (10) in Leverkusen-Schlebusch auf dem Weg zur Schule von einem Pkw angefahren und leicht verletzt worden. Der Pkw ist flüchtig.

Gegen 7.45 Uhr fuhr der Schüler mit seinem Fahrrad auf dem rechten Radweg der Oulustraße in Richtung Herbert-Wehner-Straße. Gleichzeitig fuhr ein schwarzer Kleinwagen aus der Fußgängerzone (Bergische Landstraße) heraus um nach links in Richtung Mülheimer Straße abzubiegen.

Als der 10-Jährige die Einmündung der Fußgängerzone querte, hielt der Pkw zunächst an und ließ den Radfahrer passieren. Anschließend bog er nach links ab. Hierbei touchierte er das Hinterrad des Querenden. Der Schüler verlor die Kontrolle über sein Rad und stürzte.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand stieg der Unbekannte aus seinem Wagen, sprach mit dem 10-Jährigen und entfernte sich anschließend in Richtung Mülheimer Straße. Bei dem Flüchtigen handelt es sich um einen Mann mit Bart und braunen Haaren, der einen dunklen Kleinwagen fuhr.

Das leichtverletzte Kind fuhr noch zur Schule. Von dort aus brachten Rettungskräfte es in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Die Polizei sucht nun dringend Zeugen die den Verkehrsunfall beobachtet haben und Angaben zum Fahrzeug oder zum Fahrer machen können.

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 19.05.2015 17:29 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter