Stadtplan Leverkusen
27.05.2015 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Zwei Verletzte und kilometerlanger Stau auf BAB 3   Gewinner des Gewinnspiels Opladener Verkehrsschau 2015 >>

Straßeninstandsetzung Kreisverkehr Stauffenbergstraße / Rennbaumstraße beginnt Dienstag


Nicht am Montag, wie ursprünglich geplant, sondern erst am Dienstag, 2. Juni, beginnen die Bauarbeiten im Kreisverkehr Stauffenbergstraße/Rennbaumstraße. In einer Bauzeit von drei Wochen werden die Technischen Betriebe der Stadt Leverkusen AöR (TBL) die Fahrbahndecke im Kreisverkehr Stauffenbergstraße / Rennbaumstraße ab Dienstagmorgen 7.00 Uhr instand setzen. Unabhängig von einem noch geplanten kompletten Umbau des Kreisverkehrs ist diese Instandsetzung wegen sehr starken Unebenheiten dringend erforderlich und soll die Verkehrssicherheit bis zum endgültigen Neubau aufrechterhalten. Die Instandsetzung konzentriert sich deshalb lediglich auf die Kreisfläche.

Die Baumaßnahme wird in zwei Bauabschnitten durchgeführt, in denen jeweils eine Seite des Kreisverkehrs als Durchgangsfahrbahn zwischen Burscheid und Opladen zur Verfügung steht. Über den freilaufenden Rechtsabbieger Richtung Pommernstraße ist die Zufahrt nach Quettingen und zum Freibad Talstraße gewährleistet. Da damit allerdings nicht alle Verkehrsbeziehungen aufrechterhalten werden können, sind darüber hinaus für die gesamte Bauzeit Umleitungen ausgeschildert.

Von der Dechant-Krey-Straße sowie der Pommernstraße müssen die Zufahrten zum Kreisverkehr gesperrt werden. Das heißt: Verkehrsteilnehmer die den Kreisverkehr über die Dechant-Krey-Straße anfahren würden, müssen eine Umleitung über die Elsbachstraße und die Rennbaumstraße fahren. Das derzeit vorhandene Durchfahrtsverbot auf der Elsbachstraße wird für die Dauer der Bauzeit aufgehoben. Für Verkehrsteilnehmer, die den Kreisverkehr über die Pommernstraße anfahren würden, wird eine Umleitung über die Stauffenbergstraße sowie die Lützenkirchener Straße eingerichtet.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 31.05.2015 09:57 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter