Stadtplan Leverkusen
01.06.2015 (Quelle: Bayer)
<< TSV-Nachwuchs gewinnt doppelte NRW-Vizemeisterschaft   Leverkusener Senioren bringen Farbe in den Alltag >>

Auge in Auge


Einladung zur Hörfilm-Premiere

Mit einer besonderen Veranstaltung will Bayer HealthCare Deutschland seine Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie die Öffentlichkeit auf eine Herausforderung aufmerksam machen, mit der 1,2 Millionen blinde und sehbehinderte Menschen in Deutschland Tag für Tag leben müssen:

Sie können TV-Sendungen nur hören, aber nicht sehen. Abhilfe schaffen spezielle Hörfilme mit zusätzlichen Beschreibungen der Szenen.
Im Bayer Kommunikationszentrum „BayKomm“ in Leverkusen erfahren die Zuschauer, wie Hörfilme entstehen, sie können einen Hörfilm erleben und anschließend darüber diskutieren.

„Auge in Auge“ heißt nicht nur der Hörfilm, den das Unternehmen förderte, es ist auch der Titel der Veranstaltung, die am 15. Juni 2015 um 14 Uhr beginnt.

Die ehemalige deutsche Leichtathletik-Weltmeisterin und heutige WDR-Moderatorin Anke Feller wird durch den Nachmittag führen. Zum Programm zählen Hintergrund-informationen zu den Punkten „Was ist ein Hörfilm und wie wird er produziert“, ein Quiz, bei dem Hörfilme erraten werden müssen. Höhepunkt sind Ausschnitte aus dem Hörfilm „Auge in Auge“, bei dem die BayKomm-Gäste mit Hilfe von Augenmasken erfahren können, wie Blinde und Sehbehinderte einen Hörfilm erleben.

Danach folgt eine Podiumsdiskussion. Zu deren Teilnehmern zählen Steffi Nerius, die olympisches Silber im Speerwurf gewann und heute als Trainerin im Behindertensport bei Bayer 04 arbeitet, ein sehbehinderter Athlet von Bayer 04, Mitarbeiter des Filmteams und einem Vertreter des Deutschen Blinden-und Sehbehindertenverbands.

Ein besonderes Geschenk erwartet die Gäste der Filmpremiere: Sie alle erhalten eine Überraschungstüte, in der unter anderem die DVD mit dem Film „Auge in Auge“ enthalten ist.

BayKomm, Kaiser-Wilhelm-Allee 1, 51373 Leverkusen
Montag, 15. Juni 2015, 14:00 bis 16:30 Uhr
Anmeldung erforderlich, kostenfreie Tickets unter Tel. 02 14 / 30 50 100


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 01.06.2015 12:26 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter