Stadtplan Leverkusen
01.06.2015 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Hochwertiges Wohnmobil und Pkw gestohlen - Zeugensuche   Letztes Marktfrühstück der Selbsthilfe Kontaktstelle vor der Sommerpause >>

Normen und Rekorde beim Hammerwurfmeeting


Die optimalen Bedingungen beim Leverkusener Hammerwurfmeeting wurden am Samstag (30. Mai) für Rekorde und Normerfüllungen genutzt. Marc Okun (Leichlinger TV) und Denny Methew (Australien) stellten jeweils neue Nationalrekorde auf. Markus Esser sicherte sich den Sieg.
Im Hammerwurf der Männer reichte Markus Esser ein gültiger Wurf zum souveränen Sieg. 71,47 Meter bedeuteten auf der Kurtekotten-Wurfanlage Platz eins vor seinem Clubkollegen Paul Hützen, der seinen Hammer auf 68,88 Meter fliegen ließ.
Aus deutscher Sicht war Alexej Mikhailov von Hannover 96 der erfolgreichste Werfer der Veranstaltung. Mit seiner Siegesweite von 79,96 Metern stellte er einen neuen Deutschen U20-Rekord auf. Auf Platz zwei folgte mit Denny Methew ein weiterer Nationalrekord. Seine 79,11 Meter bedeuteten australischen U20-Rekord. Mit Platz drei war Dominik Klaffenbach der erfolgreichste TSV-Werfer. 62,54 Meter wurden für ihn in die Ergebnisliste eingetragen.
In der Altersklasse männliche Jugend U18 ging der Sieg an Marc Okun vom Leichlinger TV. Mit seinen 70,25 Metern warf er die Norm für die U18-Weltmeisterschaften. Auf Platz fünf landete TSV-Werfer David Heinrichs mit 58,30 Meter.
Im Hammerwurf der männlichen Jugend U23 sicherten sich die TSV-Werfer Jack Dalton (58,82 Meter) und Stefan Voitl (54,66 Meter) die Plätze vier und sechs. U18-Werferin Pauline Schäfers wurde mit 50,15 Meter Siebte.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 24.11.2017 15:08 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter