Stadtplan Leverkusen
23.07.2015 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Idyllisches Leverkusen im Bild festgehalten   Positives Beispiel der Beachtung von Hinweisen und Anregungen aus der Politik >>

A 3-Vollsperrung: Geänderte Verkehrsführung wird früher eingerichtet


Im Zuge der zweiten Vollsperrung der A 3 an diesem Wochenende gelten auf Leverkusener Stadtgebiet wieder einige Verkehrseinschränkungen. Um den Umleitungsverkehr im Bereich B 8 / Willy-Brandt-Ring möglichst störungsfrei fließen zu lassen, wurden aufgrund der Erfahrungen der ersten Vollsperrung u.a. folgende zusätzliche Maßnahmen beschlossen:

- Willy-Brandt-Ring zwischen Stixchesstraße und B 8: Wendemanöver an den Einmündungen E.-Langgässer-Straße , Edith-Weyde-Straße sowie Carl-Duisberg-Straße werden durch Sperrmaterial verhindert.

- Willy-Brandt-Ring / Einmündung E.-Langgässer-Str.: Die Ampel wird ausgeschaltet; das Linksabbiegen in die E.-Langgässer-Str. wird durch Sperrmaterial unterbunden. Erreichbarkeit der Siedlung über Willy-Brandt-Ring/ E.-Langgässer-Str. ist ohne Ampel möglich.

- Kreuzung Willy-Brandt-Ring / B8: Die Grünphase wird deutlich erhöht.

- Die Umleitungsbeschilderung wird zur Verdeutlichung ergänzt.

Aufgrund der zusätzlichen Maßnahmen wird am Samstag, 25. Juni, bereits ab 15 Uhr mit der Einrichtung der geänderten Verkehrsführung begonnen. Bereits ab diesem Zeitpunkt müssen Verkehrsteilnehmer in diesem Bereich mit Einschränkungen rechnen. Die Vollsperrung der A 3 erfolgt ab 18 Uhr (bis Sonntag, 22 Uhr).

Verkehrsteilnehmern aus Richtung Schlebusch mit Fahrziel B 8 wird empfohlen, aufgrund der Baustelle auf der Gustav-Heinemann-Str. über den Moosweg und dann über die Gustav-Heinemann-Straße/Rathenaustraße zu fahren. Die Stixchesstr. bleibt natürlich erreichbar.

Ortskundige werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
27.07.2015: Die Autofahrer machen halt nicht das, was sich Straßen NRW gern wünscht

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 13.12.2015 17:43 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter