Stadtplan Leverkusen
10.08.2015 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Bebauungsplan Rheindorf Nord: Einleitung und frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit   Zum Fußballspiel nicht mit dem Auto >>

Passantenbefragung zum Radfahrverbot


Die Bezirksvertretung des Stadtbezirks III hat am 12. März 2015 die befristete Einführung eines zeitlich beschränkten Radfahrverbotes in der Fußgängerzone Schlebusch beschlossen. Die Verwaltung wird vor Umsetzung des Beschlusses eine repräsentative Befragung zur Akzeptanz eines Radfahrverbotes durchführen.

Dies geschieht vor dem Hintergrund, dass der Verwaltung Beschwerden aus der Bevölkerung vorliegen und eine bereits in der Fußgängerzone Schlebusch durchgeführte, nicht repräsentative Befragung der Werbe- und Fördergemeinschaft Schlebusch ergeben hat, dass rund 72 Prozent der rund 1.500 Befragten ein Radfahrverbot ablehnt. Zudem könnten Kosten in Höhe von rund 10.000 Euro für eine Neubeschilderung sowie eine mögliche Rücknahme der Neubeschilderung vermieden werden.

Um ein repräsentatives Meinungsbild zu erhalten, wird die Befragung in der Zeit vom 18. bis 24. August werktags von 9.00 bis 19.00 Uhr, Sonntag von 10.00 bis 19.00 Uhr, in der Fußgängerzone Schlebusch stattfinden. Passanten haben dann Gelegenheit, sich anhand eines Fragebogens zum Radfahrverbot zu äußern.

Nach Auswertung der Fragebögen erhält die Politik das Ergebnis zur Kenntnis. Je nach Ergebnis der Befragung wird die Verwaltung den Bezirksbeschluss zeitnah umsetzen oder aber der Bezirksvertretung eine neue Beschlussempfehlung zur Entscheidung vorlegen.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
27.08.2015: Ergebnis der Passantenbefragung zum Radfahren in Schlebusch steht fest

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 10.08.2015 10:31 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter