Stadtplan Leverkusen
11.08.2015 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Rheindorfer Platz und Alter Kirmesplatz eingeweiht   Neuvermietung auf dem Rialto-Boulevard ist ein wichtiges Zeichen für eine attraktive Innenstadt >>

Auflage erhöht: Der neue Mädchenmerker ist da


Zum neuen Schuljahr versendet das Frauenbüro der Stadt Leverkusen wieder den Schülerinnenkalender ‚Mädchenmerker‘. Wegen der großen Nachfrage wurde die Auflage in diesem Jahr auf 4.500 Exemplare erhöht. Berufs- und Studienwahl stehen thematisch im Mittelpunkt. Berufsporträts stellen Mädchen und Frauen vor, die Berufe im Handwerk oder den Naturwissenschaften gewählt haben; in diesem Jahr gehört zum Beispiel eine Zerspanungsmechanikerin bei Ford dazu. Außerdem dabei: der Bericht einer Schülerpraktikantin bei Bayer Business Services, die so die Gelegenheit hatte, in die IT eines Großkonzernes zu schnuppern. Daneben gibt es Tipps für das Bewerbungsgespräch, Infos zum Assessment-Center, Buchempfehlungen, eine Kompetenzbilanz und vieles mehr.

Gedacht ist der Kalender, der mit dem neuen Schuljahr beginnt, für Schülerinnen ab der 7. Klasse. Der Großteil wird an den weiterführenden Schulen direkt verteilt. Einige Exemplare liegen bei der VHS im Forum, Leverkusener Beratungsstellen und Jugendhäusern aus.

Der Kalender ist ein NRW-weites Projekt der Landesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen, unterstützt durch das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen. Leverkusener Beratungsstellen und Institutionen beteiligen sich und sichern so die mittlerweile fünfte Auflage des Kalenders, der vom Frauenbüro erstellt wird. Wer möchte, kann ihn auch beim Frauenbüro bestellen, telefonisch unter 0214-406 8301 oder per E-Mail: 03@stadt.leverkusen.de


Bilder, die sich auf Auflage erhöht: Der neue Mädchenmerker ist da beziehen:
11.08.2015: Winterscheidt und Schwiertz mit dem Mädchenmerker

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 11.08.2015 16:50 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter