Stadtplan Leverkusen
26.08.2015 (Quelle: Polizei Köln)
<< Whiskytasting im Notenschlüssel   Konzerte im Notenschlüssel >>

Pokalspiel in Leverkusen nimmt friedlichen Verlauf


Das am heutigen Abend (26. August) in der Leverkusener BayArena ausgetragene UEFA-Pokalspiel Bayer Leverkusen 04 gegen Lazio Rom hat auch aus polizeilicher Sicht einen positiven Verlauf genommen.

Zum Anpfiff um 20.45 Uhr hatten sich circa 28.000 Fußballfans - darunter etwa 1500 Gäste - eingefunden. Schon in den Nachmittagsstunden bevölkerten viele italienische Fußballbegeisterte ausgelassen, aber friedlich die Leverkusener Innenstadt. Bereits auf dem Weg zum Stadion griff das polizeiliche Konzept der Fantrennung.
Konsequent hielten eingesetzte Polizeikräfte potentiell rivalisierende Fangruppierungen voneinander fern.

Euphorisch feierten die begeisterten Leverkusener Anhänger nach einem spannenden Spielverlauf den 3:0-Endstand. Nach dem Schlusspfiff verließen die Fans beider Vereine weiterhin ohne Berührungspunkte die Austragungsstätte. Polizeioberrat Hans-Dieter Husfeldt, der den Einsatz leitete, zeigte sich sehr zufrieden mit dem gewaltfreien Verlauf: "Die gut vorbereitete und konsequent umgesetzte Fantrennung hat sich bewährt."


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 26.08.2015 23:30 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter