Stadtplan Leverkusen
28.08.2015 (Quelle: Currenta)
<< Ausgliederung von COVESTRO am 1. September   Mülleimer-Prüfung >>

Diskussion über „Industrieakzeptanz“


Zehntklässler der Montanus-Realschule besuchten den Chempark Leverkusen

Um „Industrieakzeptanz“ ging es für 25 Schülerinnen und Schüler der zehnten Klasse der Leverkusener Montanus-Realschule, die am Donnerstag, 27. August 2015, den Chempark Leverkusen besuchten. Im Nachbarschaftsbüro Chempunkt diskutierten sie mit Christian Zöller, Leiter Politik- und Bürgerdialog im Chempark Leverkusen, und Marc Adomat, Beigeordneter der Stadt Leverkusen und Leiter des Dezernats Schulen, Kultur, Jugend und Sport, über die Thematik. Unter der Fragestellung „Was hast du davon?“ wurde dabei besonders intensiv über die „Industrie als Motor unseres Wohlstands“ gesprochen. Am Beispiel des Tagesablaufs einer fiktiven Leverkusener Familie wurden Wertschöpfungsketten erläutert und die Bedeutung von Produkten aus dem Chempark herausgestellt.

„Ich freue mich, dass wir so offen über das Thema gesprochen haben; wir konnten viel voneinander lernen“, zog Zöller ein positives Fazit des Besuchs.

Ein Quiz und eine Rundfahrt durch den Chempark Leverkusen rundeten die Veranstaltung ab.


Bilder, die sich auf Diskussion über „Industrieakzeptanz“ beziehen:
27.08.2015: Zöller und Adomat mit Montanus-Schülern


Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
17.11.2015: Vielfältige Nachbarschaftsaktivitäten

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 30.08.2015 07:36 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter