Stadtplan Leverkusen
21.09.2015 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Sitzungen Beirat Natur- und Landschaft, Bürger- und Umweltausschuss, Betriebsausschuss KSL sowie SPL entfallen   Tag der offenen Moschee 2015 >>

Wimmelbuch: Max und Marie entdecken „Chemie“


Kinder sitzen zusammen im Kreis und sehen sich ein Bilderbuch an. Ein Wimmelbuch, so wie es jedes Kind kennt. Ohne Erzähltext, gestaltet mit viel Detailreichtum und Farbenvielfalt, stellt es das bunte Treiben an unterschiedlichen Orten dar.
Auch das Team von Anne Papsdorf von CURRENTA-Bildung machte sich diese Eigenschaften zunutze und präsentierte nun ein erstes Wimmelbuch rund um Chemie und Industrie. Am Montag, dem 21. September, wurde das Buch in der städtischen Kita Wuppertalstraße, Leverkusen-Bergisch Neukirchen, im Rahmen eines Pressetermins vorgestellt. Realisiert wurde das Werk, das detailreiche Szenen und Geschichten aus der Welt der Chemie wiedergibt, mit dem Kölner Bachem-Verlag, die Illustrationen stammen von Andreas Ganther Auf fünf bunten Doppelseiten präsentiert sich der CHEMPARK den Kindern im Vorschulalter mit seinen vielfältigen Seiten: Unter dem Titel „NACHBARSCHA(F)FT ERLEBEN – Max und Marie besuchen die chemische Industrie“ gibt es unzählige Dinge zu entdecken. Ob LKWs, die ihre Fracht verladen, oder Taucher, die Proben aus dem Rhein entnehmen, oder der Feuerwehrwagen im Einsatz – auch nach wiederholtem Schmökern und Stöbern entdeckten die bei der Präsentation anwesenden Kinder der Kita immer wieder neue Details.
Anerkennend stellt Marc Adomat, Dezernent für Kinder und Jugend, Schulen, Kultur und Sport, fest, dass dieses einmalige Wimmelbuch für Leverkusen ein weiterer wichtiger Baustein für die für den Standort so wichtige MINT-Förderung schon bei den Jüngsten sei.
Gemeinsam mit den Kindern Max und Marie können die kleinen Betrachter viele Aspekte eines Arbeitsalltags sowie die Vielseitigkeit der Tätigkeiten in einem Chemie- und Industriepark kindgerecht kennenlernen. Besser könne das „wimmelige“ Treiben im CHEMPARK kaum erklärt werden, so Marc Adomat.
Interessierte Leverkusener Kitas können beim Kommunalen Bildungsbüro Leverkusen unter der Mail-Adresse bildungsbuero@stadt.leverkusen.de oder der Telefon-Nr.: 0214/406-4020, kostenlose Exemplare bestellen.


4 Bilder, die sich auf Wimmelbuch: Max und Marie entdecken „Chemie“ beziehen:
21.09.2015: Kindergarten Wuppertalstr.
21.09.2015: Wimmelbuch-Präsentation
21.09.2015: Kinder mit Wimmelbuch
21.09.2015: Anne Papsdorf


2 Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
17.11.2015: Unternehmen investieren in diesem Jahr mehr als eine halbe Milliarde Euro in den Chempark Leverkusen
21.09.2015: Currenta Wimmelbücher für Kindergärten

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 23.09.2015 08:46 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter