Stadtplan Leverkusen
01.10.2015 (Quelle: Neue Bahnstadt)
<< Preisspanne und Bruttoeinnahmen für Covestro-Börsengang angepasst: Bookbuilding-Spanne auf 21,50 Euro bis 24,50 Euro reduziert   Lions Club Leverkusen/Opladen: 15.000 Euro Spende für Willkommenspakete und Sprachkurse >>

Gütergleisverlegung: Baustart für neue Eisenbahnüberführung: Teilstrecke der Lützenkirchener Straße wird voll gesperrt


Umleitung ausgeschildert – Bushaltestelle verlegt

Die Arbeiten für die Gütergleisverlegung im Rahmen der Neuen Bahnstadt Opladen schreiten weiter voran: Um in Zukunft die neue Gütergleis-Trasse in ihrem neuen Verlauf aufnehmen zu können, wird an der Lützenkirchener Straße eine neue Eisenbahnbrücke für die Güterzüge gebaut. Sie entsteht direkt neben der bestehenden Eisenbahnüberführung für die Personenzugstrecke. In der nächsten Woche starten die ersten Vorbereitungen für den Neubau der Brücke. Ab Mitte Oktober beginnt die Hauptbaumaßnahme mit der Erstellung der Baugrube und dem anschließenden Setzen der Bohrpfähle.

Aus diesem Grund wird die Lützenkirchener Straße zwischen Bahnhofstraße und Stauffenbergstraße ab Montag, 5. Oktober 2015, bis voraussichtlich Frühsommer 2016 voll gesperrt. Ein Rechtsabbiegen von der Bahnhofstraße aus kommend in die Lützenkirchener Straße ist dann nicht mehr möglich. Gleichzeitig kann keine Durchfahrt aus der Lützenkirchener Straße mehr erfolgen. Eine Umleitung über die Stauffenbergstraße und Rennbaumstraße ist ausgeschildert. Eine mobile Ampel ist jeweils in der Zeit von 06.00 Uhr bis 19.00 Uhr an der Ecke Stauffenbergstraße/Pommernstraße in Betrieb, um das Abfließen des Verkehrs von der Stauffenbergstraße zu gewährleisten. Die Erreichbarkeit der Parkplätze rund um den Bahnhof Opladen bleibt weiterhin bestehen.

Die Bushaltestelle „Werkstättenstraße“ der Wupsi (Linie 201) wird auf die Stauffenbergstraße in Höhe von Hausnummer 3 (und gegenüber) verlegt. Die Linien N21, N22 und 231 fahren über die Pommernstraße und den Kreisel an der Rennbaumstraße direkt zum Busbahnhof Opladen.

Im Zeitrahmen dieser Sperrmaßnahme wird die nbso GmbH darüber hinaus in den nächsten Monaten auch den Bau des Minikreisverkehrs an der Werkstättenstraße/Lützenkirchener Straße durchführen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 01.10.2015 09:34 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter