Stadtplan Leverkusen
07.10.2015 (Quelle: Hile tut Not)
<< Erstes Rating für Covestro   EXPO REAL 2015: Neues Büromarkt-Konzept der WfL findet Anklang bei Investoren und Projektentwicklern >>

Benefizkonzert am 25. Oktober für Kinder aus Flüchtlingsfamilien


Der Verein Hilfe tut Not e.V. Leverkusen, hat sich in den vergangenen Jahren stets der Aufgabe gestellt, mit seinen Benefiz-Aktionen bedürftigen und kranken Kindern dieser Stadt zu helfen. Angesichts der schwierigen Lage, in der sich auch viele Kinder aus den in Leverkusen lebenden Flüchtlingsfamilien befinden, will der Verein nun diesen Kindern helfen.

Zahlreiche Künstler aus Leverkusen und Köln haben sich bereit erklärt, ohne Gage an einem fünftstündigen Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt mitzuwirken und auf jede Gage zu verzichten. Hilfe tut Not e.V. lädt daher herzlich für Sonntag, 25. Oktober, ab 14.00 Uhr in das Otto-Massmann-Bürgerhaus, in Leverkusen-Alkenrath, Alkenratherstraße 25,ein.
Nach einer kurzen Begrüßung durch den neuen Oberbürgermeister der Stadt Leverkusen, Uwe Richrath, dürfen sich die Besucher auf Auftritte von den "Husaren Fidelio Manfort, De Fäjer, De Tulpenheini aus Belgien, De Knollis, Just 4 Fun, Kölsche Katty und Schunkelpitter, Filue, Uss dr Lameng, Mucke Fuck, De Krageknöpp, Kölsche Cowboys und 6 Kölsch" freuen.
Dieses geballte Spaß- und Unterhaltungsprogramm über fünf Stunden gibt es für einen Eintrittspreis von nur 9,-€. Der Erlös ist dabei ausnahmslos für bedürftige Flüchtlingskinder und wird der Stadt Leverkusen in vollem Umfang für den Flüchtlingsrat gespendet.

Vorverkauf: Dieter März 02 14 - 50 10 02 oder Manfred Kafier 02 14 - 55 77 6



3 Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
14.03.2016: Eine Schaukel für die Kinder im Übergangsheim Sandstraße
11.11.2015: „Hilfe tut Not e.V.“ spendete 15.000 Euro für Spielgeräte
28.10.2015: Plötzlicher Reichtum – wenn Sie von heute auf morgen über eine große Summe Geld verfügen

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 22.08.2016 17:03 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter