Stadtplan Leverkusen
01.11.2015 (Quelle: Rüdiger Scholz)
<< SPD-Vorstandswahlen: Josefa Lux bestätigt   Befreiungsschlag zur rechten Zeit – die Elfen gewinnen in Oldenburg >>

Das geplante Umleitungskonzept von StraßenNRW für die A 59 wird scheitern


Zur Umleitung des Verkehrs von der A 59 durch Rheindorf an diesem Wochenende erklärt der Rheindorfer CDU-Ratsherr Rüdiger Scholz:

„In den letzten vier Wochen wollte Straßen NRW an zwei Wochenenden den Verkehr aus Wiesdorf kommend über die Autobahnabfahrt Rheindorf um- und direkt wieder auf die A 59 aufleiten. Das ist schon grandios schief gegangen. Ein großer Teil der Verkehrsteilnehmer hatte sich nicht an die Beschilderung gehalten und fuhr durch Rheindorf.

An diesem Wochenende hat Straßen NRW den Verkehr direkt durch Rheindorf geleitet. Obwohl nur Wochenendverkehr stattgefunden hat, hat sich allein am Sonntag-Nachmittag ein Rückstau von der Einmündung Am Vogelsang/Solinger Straße in Höhe der ARAL-Tankstelle bis über die Kreuzung Felderstraße weit auf die Yitzhak-Rabin-Straße gebildet und damit alle Beteuerungen von Straßen NRW widerlegt.

Wie gesagt: Der Rückstau bildete sich schon an einem eigentlich verkehrsarmen Sonntag-Nachmittag. Wie wird das wohl aussehen, wenn Straßen NRW sein Umleitungskonzept während der rund einjährigen Phase der Sperrung der Abfahrt Wiesdorf beim Bau der Autobahnbrücke über die Abfahrt Rheindorf umsetzen wird.

Während des Berufsverkehrs wird der Weg durch Rheindorf ein langer und zeitaufwendiger werden. Ich kann nur zum wiederholten Male an Straßen NRW appellieren, sich Gedanken über ein optimiertes Umleitungskonzept zu machen.

Und abschließend muss ich feststellen, dass an allen drei Wochenenden für Straßen NRW und die Stadtverwaltung die Möglichkeit bestanden hätte, sich einen Eindruck von der Umsetzung ihrer Umleitungspläne in Rheindorf zu verschaffen. Aber an allen drei Wochenenden hat sich niemand blicken lassen. Schade um die verpasste Chance. Traurig das Desinteresse der Beteiligten.“


Bilder, die sich auf Das geplante Umleitungskonzept von StraßenNRW für die A 59 wird scheitern beziehen:
01.11.2015: Stau auf der Yitzhak-Rabin-Str.


2 Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
04.01.2017: Warten auf Umleitungskonzept über A 59
09.08.2016: Straßen.NRW schaltet und waltet in Leverkusen nach Gutsherrenart

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 01.11.2015 16:41 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter