Stadtplan Leverkusen
02.11.2015 (Quelle: Covestro)
<< Umwelttipp November 2015: Gartenabfälle verwerten statt verbrennen   arteLev-Ausstellung in der Sparda-Bank >>

Kunstaktion von Covestro: Farbe trifft Backstein


Schluss mit der Backstein-Optik am Chempark Leverkusen: Die Werksmauer an der Bundesstraße 8 kriegt richtig Farbe – zumindest für einige Wochen. Covestro, vormals Bayer MaterialScience, macht mit einem Graffiti-Kunstwerk auf den neuen Unternehmensnamen aufmerksam. Auf einer Fläche von 25 mal 3 Metern, unweit vom Tor 1, lässt in dieser Woche der Wuppertaler Künstler Martin Heuwold seinen Spraydosen freien Lauf. Heuwold wurde für seine Werke mehrfach ausgezeichnet, beispielsweise mit dem Preis „Deutschland – Land der Ideen“ für die Wuppertaler Legobrücke. Das Graffiti in Leverkusen wird auf speziellen Platten aufgebracht, die wieder entfernt werden können.


2 Bilder, die sich auf Kunstaktion von Covestro: Farbe trifft Backstein beziehen:
04.11.2015: Covestro-Mauergemälde
02.11.2015: Covestro-Gemälde auf Werksmauer

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 02.11.2015 10:03 von leverkusen.
Bisherige Kommentare
Am 03.11.2015 um 17:56:00 schrieb Manfred Naujoks:
Ich befürchte, dass dieses "Initialgraffito" als "Feuer frei!" für diverse andere, weniger talentierte Sprühdosenkünstler gewertet wird.Dann können unsere CAS Experten von der "Graffiti Schutz Abteilung" zeigen, was sie drauf haben. Wir werden sehen.....!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter