Stadtplan Leverkusen
28.11.2015 (Quelle: OGV)
<< Katharina Molitor bleibt Leverkusenerin   Massive Schmierereien am VHS-Gebäude an der Elbestraße >>

„Dokumente zur Stadtgeschichte – Leverkusen im Film“


6 Filme und 150 Minuten stadtgeschichtlicher Erinnerungen erwarten die Besucher/innen an diesem Abend im Kommunalen Kino. Zwischen 1960 und 1990 wurden diese „Stadtfilme“ und „Stadtchroniken“ gedreht und gezeigt, die die Stadtentwicklung, aber auch die Visionen der Stadtpolitik dokumentieren. Das Stadtarchiv hat diese Filme zur Verfügung gestellt. Die VHS und der Opladener Geschichtsverein (OGV) zeigen sie am 2. Dezember ab 18.30 Uhr im Kommunalen Kino. Durch den Abend führt als „Zeitzeuge“ der Oberbürgermeister a.D., Ernst Küchler.

Veranstaltungstag: Mittwoch, 2. Dezember 2015 um 18:30 Uhr
Veranstaltungsort: Forum Leverkusen, Kommunales Kino, Am Büchelter Hof 9 in Lev.-Wiesdorf
Übersicht der gezeigten Filme:
Stadtchronik
ein Film von Ernst Schwarz,(Stadtbildstelle) aus dem Jahre 1959.
(28 Minuten)

Herz wird gesucht
ein Film zum 30jährigen(?) Stadtjubiläum aus dem Jahre 1969.
(17 Minuten)

Leverkusen mit neuem Profil-Auf dem Weg in die Zukunft
Ein Film des Presseamts der Stadt mit dem allen älteren Fernsehzuschauern noch bekannten Sprecher der Sendung „Der 7.Sinn“, Alfred Noell.
(30 Minuten)

Willkommen in Leverkusen
Ein Film aus dem Jahre 1977 im Auftrag der Stadt Leverkusen, von und mit dem bekannten Schauspieler Walter Giller.
(22 Minuten)
Zeitung - Buch - Film: Mediengeschichte an Rhein und Wupper



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
08.09.2016: Leverkusener Stadtgeschichte im Film

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 08.09.2016 22:52 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter