Stadtplan Leverkusen
03.12.2015 (Quelle: Sportpark)
<< Öffnungszeiten der Leverkusener Bäder während der Feiertage   Weihnachtskonzerte der Blue Mountain Singers >>

„AQUA-YOGA“ - Neues Kursangebot im Freizeitbad CaLevornia


Die Schwimmschule Aqua-Vital erweitert ab Januar 2016 ihr Kursportfolio und bietet nun auch „Aqua-Yoga“ im Freizeitbad CaLevornia an.
Yoga ist eine Philosophie und Lehre, die aus Indien stammt und mehrere tausend Jahre alt ist. Sie beinhaltet körperliche Übungen, Atemtechniken, Konzentrationsübungen und Meditation. In den vergangen Jahren hat sich Yoga auch in Deutschland etabliert und erfreut sich großer Beliebtheit bei Fitness- und Entspannungsfans. Das Training zu Wasser ist jedoch eine besondere und neuartige Variante des Trend-Sports, da es besonders gelenkschonend und erfrischend ist.
Aqua-Vital bietet mit dem Aqua-Yoga-Kurs das besondere Yoga-Programm für alle Yoga-Begeisterten und die, die es noch werden wollen, an. Die Teilnehmer werden körperliche Übungen, Meditation, Atemübungen und Entspannung im Wasser neu erleben. Die Kurse sind ab dem 30.11.2015 auf der Website der Schwimmschule Aqua-Vital unter www.aquavital-lev.de buchbar.
Weiterhin steht das Aqua-Vital-Team montags bis freitags von 9:00 Uhr - 12:00 Uhr unter 0214 / 86 840 38 telefonisch für Rückfragen zur Verfügung.
Aqua-Yoga im Freizeitbad CaLevornia:
Zeitraum: 11.01.2015 – 14.03.2016
Uhrzeit: 11:15 Uhr – 12:00 Uhr
Dauer: 9 Stunden à 45 Minuten
Preis: 90,00 € (inkl. 9 x 2 Stunden-Aufenthalt im Freizeitbad CaLevornia)
Ort: Freizeitbad CaLevornia


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 03.12.2015 14:53 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter