Stadtplan Leverkusen
14.12.2015 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Neuer Bolz- und Skateplatz für Jugendliche in der Bahnstadt freigegeben – Grünes Kreuz: Letzter Baustein im „Spielkonzept“ gesetzt   Chempark unterstützte Tierschutzzentrum Leverkusen >>

Einwöchige Sperrung der Unterführung Bahnhofstraße


Umleitung Richtung Bahnhof Opladen für den Autoverkehr wird eingerichtet – Buslinien werden über den Busbahnhof geführt

Um die Bahnhofstraße unterhalb der Gütergleisbrücke in Opladen für LKW-Durchfahrten zu ertüchtigen, muss die Fahrbahn an dieser Stelle um 40 Zentimeter abgesenkt werden. Diese Straßenbaumaßnahme ist von Mittwoch, 16. Dezember, bis Mittwoch, 23. Dezember, terminiert. Während dieser Zeit können Autofahrer den Bahnhof Opladen nicht über die Bahnhofstraße anfahren. Die Parkplätze am Bahnhof Opladen und der Bahnhof selbst werden während der Bauzeit von der Freiherr-vom-Stein-Straße aus über die Lützenkirchener Straße und die umgekehrte Einbahnstraßenrichtung der Bahnhofstraße erreicht. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Ein Verlassen des Bahnhofsbereiches ist innerhalb dieser Woche nur über die Baustraße der Gütergleisverlegung in Richtung Robert-Blum-Straße/Bender möglich. Der Busverkehr der Linien 222, 239 und 258 wird durch die WUPSI während der Bauzeit über den Busbahnhof Opladen abgewickelt.

Fahrradfahrer und Fußgänger sind nicht betroffen. Für sie bleibt die Verkehrsführung unverändert.

Neue Zufahrt Firma Bender und Eisenbahnsportverein
Nötig ist die Absenkung für LKW, weil die Firma Bender während des Neubaus der Brücke Robert-Blum-Straße über die Bahnhofstraße angefahren werden muss. Am 4. Januar 2016 fällt der Startschuss für den Neubau dieser Brücke. Die 1909 erbaute Brücke führt unmittelbar nördlich der Fixheider Straße über die Gütergleisstrecke und erschließt das Gelände der Firma Bender und des Eisenbahnsportvereins (ESV). Mit Fertigstellung des Neubaus wird im Dezember 2016 gerechnet. Eine Sanierung der städtischen Brücke wäre auf mittlere Sicht notwendig geworden. Vor diesem Hintergrund beschloss der Rat der Stadt Leverkusen im Februar 2015 den Neubau der Brücke.

Während der einjährigen Bauzeit muss die Anbindung der Firma Bender und des ESV durchgehend gewährleistet sein. Sie erfolgt für diesen Zeitraum von der Bahnhofstraße durch das Baufeld der Gütergleisverlegung über die ca. 800 Meter lange Baustraße, die dort in den letzten Tagen gebaut wurde. Die Fahrzeuge der Firma Bender werden somit ab dem 4. Januar 2016 das Betriebsgelände via Bahnhofstraße und Baustraße anfahren. Dasselbe gilt für Besucher des ESV.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
17.12.2015: Aktuelle Baustellenübersicht

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 14.12.2015 22:53 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter