Stadtplan Leverkusen
18.12.2015 (Quelle: Polizei)
<< Spendenkonto: Bereits rund 36.000 Euro für die Flüchtlingshilfe eingegangen   10 Jahre „Powern für Pänz: Hilfe tut Not e.V. unterstützt die Schwimmoffensive „Jedes Kind soll schwimmen lernen“ >>

Polizeipräsident Albers begrüßt Leverkusener Oberbürgermeister Richrath im Polizeipräsidium


Am Freitag (18. Dezember) um 12 Uhr hat Polizeipräsident Wolfgang Albers den Leverkusener Oberbürgermeister Uwe Richrath im Polizeipräsidium Köln begrüßt.

Die Polizei Köln und die Stadt Leverkusen engagieren sich gemeinsam für ein sicheres Leverkusen. Sicherheit ist ein wichtiger Faktor für Lebensqualität und Lebensgefühl.

Die Polizei Köln setzt daher im Rahmen der "Orientierung 2020" Schwerpunkte insbesondere in der Sicherheitsarbeit, in der Bürgerorientierung und der Kooperation mit Behörden und weiteren Partnern. "Die bereits 2008 geschlossene Kooperationsvereinbarung besteht bis 2020, so dass eine gute Grundlage für die Zusammenarbeit vorliegt", teilt Wolfgang Albers mit.(2014 behaupteten Albers und der damalige Oberbürgermeister Buchhorn noch, daß die Vereinbarung von 2008 ausgelaufen sei)

Da Albers 1990 die Polizeipräsidentin (Gertrud Barbara Bergkemper-Marks) in Leverkusen vertreten hat, ist er mit den Anliegen der Stadt und ihrer Bewohner vertraut.(Es ist zu hoffen, daß der Polizeipräsident sein Leverkusen-Wissen nicht aus der Zeit von vor 15 Jahren bezieht, sondern auch in den letzten vier Jahren als Polizeipräsident für Köln und Leverkusen etwas hinzugelernt hat)

"Die weitere Verbesserung der Sicherheit für die Leverkusener Bürgerinnen und Bürger muss unser gemeinsames Ziel sein. Dies kann nur durch eine intensive und verlässliche Kooperation gelingen. In diesem Sinne freue ich mich auf eine gute Zusammenarbeit", betont Oberbürgermeister Uwe Richrath.

Die Kooperationsvereinbarungen beinhalten einen regen Informationsaustausch unter anderem bei städtebaulicher Kriminalprävention und Verkehrssicherheitsfragen. Ebenso befassen sich beide Behörden gemeinsam mit Problemstellungen rund um das Thema Sportveranstaltungen - zum Beispiel in der BayArena. Darüber hinaus ist die Arbeit in Netzwerken von strategischer Bedeutung.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 19.12.2015 15:47 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter