Stadtplan Leverkusen
26.12.2015 (Quelle: KulturStadtLev)
<< Geschwindigkeitskontrollen in der nächsten Woche   Ausweichquartiere für Bürriger Sportler aufgrund Flüchtlingsunterbringung >>

Das Appartement


Musical nach dem Film „The Apartment“ von Billy Wilder und I.A.L. Diamond

Chuck Baxter, ein kleiner Angestellter in einer großen Versicherung, träumt davon, endlich von der untersten Stufe der Karriereleiter aufzusteigen. Leider schenken ihm seine Chefs keine Beachtung. Doch das ändert sich, als der gutmütige Chuck seinen Kollegen für ihre Seitensprünge den Schlüssel für sein nahe gelegenes Junggesellenappartement zur Verfügung zu stellt (– ein nicht ernst zu nehmender Beitrag zum Spielzeitmotto „Lebens(t)räume“). Chuck selbst ist Romantiker und chancenlos verliebt in die hübsche Fran Kubelik. Eines Tages bittet ihn der Personalleiter Mr. Sheldrake um den Schlüssel für das Appartement und stellt ihm dabei die ersehnte Beförderung in Aussicht. Dann erfährt Chuck, dass Sheldrake die Wohnung ausgerechnet für ein Rendezvous mit Fran Kubelik braucht …
Neil Simon, einer der populärsten amerikanischen Dramatiker, schrieb das Bühnenstück nach dem berühmten Film von Billy Wilder mit Jack Lemmon und Shirley MacLaine. 1968 kam das Musical mit großem Erfolg in New York auf die Bühne; bekannte Songs daraus sind z.B. „I‘ll never fall in love again“ und „I say a little prayer for you“. Das Rheinische Landestheater hat das Musical mit einem Schauspielensemble und einer sechsköpfigen Live-Band in bester Besetzung auf die Bühne gebracht. „Mit viel Spaß, kecken Pointen und einem guten Schuss Sentimentalität lässt das spiel- und singfreudige Ensemble den Esprit von Wilders Komödie aufblitzen.“ (Der Neusser, 09.12.2014).

Musik: Burt Bacharach, Textbuch: Neil Simon, Liedtexte: Hal David
Rheinisches Landestheater Neuss
Inszenierung: Thorsten Duit
Ausstattung: Dorothee Neuling
Mit Michael Großschädl, Linda Riebau, Philipp Alfons Heitmann, Joachim Berger, Rainer Scharenberg u.v.a.
Band: David Rynkowski (Klavier), Philipp Brämswig (Gitarre), Stefan Karl Schmid (Saxophon), Nathan Bontrager (Violoncello), Nico Stallmann (Schlagzeug), Florian Rynkowski (Bass)

Montag, 25.01.2016, 19:30 – ca. 22:00 Uhr, Festhalle Opladen

Karten: 21,50 € / 18,50 € / 15,50 € / 11,50 €€; Ermäßigung möglich
Informationen und Karten unter www.kulturstadtlev.de


2 Bilder, die sich auf Das Appartement beziehen:
06.11.2014: Das Appartement, Landestheater Neuss
05.11.2014: Das Appartement, Landestheater Neuss

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 26.12.2015 13:21 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter