Stadtplan Leverkusen
28.12.2015 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Kosten für die Frühöffnung und Nutzeranzahl des Freibads Wiembachtal   Bewohnerparken in Wiesdorf: Neue Ausweise jetzt beantragen >>

Pumpwerk in Rheindorf wird modernisiert


Der Kanalbetrieb der Technischen Betriebe der Stadt Leverkusen AöR (TBL) beabsichtigt, die Pumpen im Pumpwerk Wupperstraße in der Feldtorstraße in Leverkusen-Rheindorf zu modernisieren. Aufgrund der hohen Laufleistung und der Betriebsdauer von fast 40 Jahren ist diese Maßnahme dringend erforderlich. Schon im Januar beginnen die Vorarbeiten, denn der Austausch der Pumpen ist nur möglich, wenn ihre Funktion für die Dauer der Bauarbeiten von drei externen Pumpen übernommen wird. Deren Leistung entspricht den Pumpen, die auch im Pumpwerk Wupperstraße installiert sind. Sie sind aus Gründen des Lärmschutzes in einem Container installiert.

Damit der reibungslose Betrieb gewährleistet ist, werden sie durch eine externe Datenübertragung und durch örtliche Kontrollen ständig überwacht. Für die Nachtstunden und an Wochenenden wird vorbeugend ein Wachdienst beauftragt, um Schäden durch Vandalismus zu verhindern. Dennoch besteht bei einem temporäreren Baustellenpumpwerk ein Restrisiko. Daher weisen die Technischen Betriebe Leverkusen die Anwohner vorsorglich darauf hin, dass gemäß der Entwässerungssatzung der TBL Rückstauverschlüsse in den Hausanschlussleitungen eingebaut sein sollten.

Der eigentliche Austausch der Pumpen ist ab dem 29. Februar 2016 vorgesehen. Das Pumpwerk soll schließlich in der Karwoche 2016 den Normalbetrieb aufnehmen. Als verkehrssichernde Maßnahmen ist von 19. Februar bis 22. März die Vollsperrung der Feldtorstraße im Bereich des Pumpwerkes vorgesehen. Der Durchgang der Fußgänger zur Wupperstraße und zu der Bushaltestelle ist gewährleistet. Die direkt betroffenen Anlieger werden mit einem gesonderten Schreiben informiert.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 30.01.2016 01:42 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter