Stadtplan Leverkusen
22.02.2016 (Quelle: KulturStadtLev)
<< (Neben-)Einkünfte des Oberbürgermeisters   "Bahnstadt-Mittwoch“ am 2. März: Die Bahnstadt-Geschäftsführung informiert und führt über die Westseite >>

Vince Ebert auf den Spuren der Evolution


Der Wissenschaftskabarettist Vince Ebert beschäftigt sich in seinem aktuellen Programm mit dem größten Thema überhaupt: dem Geheimnis des Lebens! Vor rund 3,5 Milliarden Jahren entstand die erste Lebensform in einem ölig-schleimigen Tümpel, Urtyp des Versicherungsvertreters. Seither haben wir uns gegen Dinosaurier, Säbelzahntiger und Pestviren durchgesetzt. Selbst Lehman Brothers, Fernsehköche und Doku-Soaps konnten uns nicht aus der Bahn werfen. Inzwischen hat der Mensch keine natürlichen Feinde mehr. Bis auf die eigene Verwandtschaft natürlich. Was ist der Schlüssel zur einzigartigen Karriere des Homo sapiens? Warum entwickeln wir Mondraketen, Antibiotika und Reisezwiebelschneider, während unsere Vettern im Urwald immer noch mit Stöcken in Termitenbauten herumstochern? Und warum sind wir dabei immer noch so offenkundig irrational und unvollkommen?
Vince Ebert konfrontiert auf höchst erhellende Weise Lebenstraum und -realität und erklärt wissenschaftlich fundiert, ob wir jemals unsterblich werden können und ob der Musikantenstadl mit der Evolutionstheorie vereinbar ist …

Termin
Freitag, 26. Februar 2016
19.30 Uhr

Ort
Festhalle Opladen
Marktplatz
51379 Leverkusen

Karten
PG 1: ausverkauft
PG 2-4: 20,50 €/17,00 €/13,50 €
(erm.: 11,25 €/9,50 €/7,75 €).
Kartenbüro im Forum (Tel. 0214-406 4113), an allen bekannten Vorverkaufsstellen und über Internet www.kulturstadtlev.de


Bilder, die sich auf Vince Ebert auf den Spuren der Evolution beziehen:
05.03.2013: Vince Ebert mit fachlichem Berater

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 22.02.2016 23:46 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter