Stadtplan Leverkusen
24.02.2016 (Quelle: Bayer AG)
<< Werner Baumann folgt Dr. Marijn Dekkers als Vorstandsvorsitzender der Bayer AG   DHM Vorschau: Zahlreiche Edelmetall-Chancen für TSV-Athleten >>

Bayer will Dividende für 2015 auf 2,50 Euro je Aktie erhöhen


Ausschüttungssumme steigt um 11,1 Prozent auf 2,067 Milliarden Euro

Der Aufsichtsrat der Bayer AG hat in seiner heutigen Sitzung der Empfehlung des Vorstands zugestimmt, der Hauptversammlung am 29. April 2016 für das Geschäftsjahr 2015 die Zahlung einer Dividende von 2,50 (Vorjahr: 2,25) Euro je Aktie vorzuschlagen. "Das Jahr 2015 ist für Bayer sehr erfreulich verlaufen. An diesem Erfolg wollen wir unsere Aktionäre angemessen beteiligen", erklärte Vorstandsvorsitzender Dr. Marijn Dekkers. Bei 826.947.808 dividendenberechtigten Aktien entspricht der Vorschlag einer Ausschüttungssumme von 2,067 (1,861) Milliarden Euro (plus 11,1 Prozent).

Der Konzern-Jahresabschluss 2015 wird im Rahmen der Bilanz-Pressekonferenz am 25. Februar 2016 veröffentlicht und erläutert


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 24.02.2016 13:20 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter