Stadtplan Leverkusen
03.03.2016 (Quelle: Büro Nowak (ma))
<< Junge Union bestätigt Lucas Melzig im Amt   Kinoatmosphäre wie in der Stummfilmzeit genießen >>

Helmut Nowak wünscht „Martina“ viel Erfolg und alles Gute für die nächsten Jahrzehnte


Gratulation zur Tunneltaufe im Chempark Leverkusen

„Martina“ heißt die neue Rheinunterquerung, die den Chempark Leverkusen mit Köln-Merkenich verbinden soll. Benannt ist sie nach der für die kaufmännische Umsetzung des Projekts verantwortlichen Patin Martina Jacobs-Wellenberg.
Anlässlich der Tunneltaufe am Donnerstag, 3. März 2016, im Chempark Leverkusen war auch Helmut Nowak MdB (CDU) vor Ort, um den Verantwortlichen zum Beginn des sogenannten Düker-Baus zu gratulieren: „Ich wünsche diesem Projekt gutes Gelingen und dem fertigen Tunnel viel Erfolg, schließlich stärkt er den Standort Leverkusen. Es freut mich sehr, dass der 12 Millionen Euro teure Tunnel die auf die Zukunft ausgerichteten Planungen der hier ansässigen Unternehmen zeigt.“
Die durch den Tunnel geschleusten chemischen Gase und Flüssigkeiten werden weiter zum Chempark Uerdingen transportiert und bieten den beiden Chemiestandorten die notwendige Flexibilität für ihre zukünftige Entwicklung.
Musikalisch begleitet vom Ruhrkohle-Chor wurden die Bauarbeiten unter den Schutz der heiligen Barbara gestellt, der Schutzheiligen der Bergleute und Tunnelbauer. Stadtdechant Monsignore Heinz-Peter Teller segnete eine Barbarafigur, die künftig über die Arbeiten wachen wird. „Das hat mich als gebürtigen Oberschlesier, dem die Bergmannstraditionen aus der Heimat vertraut sind, besonders gefreut“, so Helmut Nowak.
Dipl. Ing. Erwin Mattrisch und Dipl. Ing. (FH) Kerstin Luthardt von der Wayss & Freitag Ingenieurbau AG informierten Helmut Nowak am Rande über technische Besonderheiten wie das riesige Schneidrad des Bohrers und den Sonderbeton, aus dem die 2,4 Meter im Durchmesser hohe Tunnelröhre besteht.
„Ich konnte mich vor Ort davon überzeugen, mit welchen hochmodernen Methoden der Düker-Bau umgesetzt wird. Wenn der Tunnel Mitte 2017 in Betrieb geht, werden Sicherheit und Effektivität im Vergleich zu den ca. ein halbes Jahrhundert alten Rohrleitungen wesentlich verbessert.“, resümierte Helmut Nowak nach der Veranstaltung.


6 Bilder, die sich auf Helmut Nowak wünscht „Martina“ viel Erfolg und alles Gute für die nächsten Jahrzehnte beziehen:
03.03.2016: Nowak in Düker-Ausstellung
03.03.2016: Nowak am Bohrschacht
03.03.2016: Nowak mit Bergwerkschor
03.03.2016: Ernst Grigat
03.03.2016: Luthardt, Mattrisch und Nowak
03.03.2016: Bohrertaufe

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 17.07.2016 21:24 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter