Stadtplan Leverkusen
23.03.2016 (Quelle: Bayer)
<< Landesbetrieb Straßen NRW reinigt Solinger Straße   Einzelhandelskonzept wird überarbeitet – Stärkung von Stadtteilzentren und wohnortnaher Versorgung besonders im Fokus >>

Dr. Michael Preuss wird neuer Leiter der Kommunikation von Bayer


Wechsel zum 1. Mai 2016

Dr. Michael Preuss (42) wird zum 1. Mai 2016 die Leitung des Bereichs "Communications, Government Relations and Corporate Brand" der Bayer AG übernehmen. In diesem Bereich sind neben der internen und externen sowie digitalen Kommunikation des Unternehmens auch die Zuständigkeiten für die politische Kommunikation und die Dachmarke Bayer gebündelt. Preuss ist bei Bayer derzeit für die Abteilung Corporate Communications zuständig. Er berichtet in seiner neuen Funktion an Werner Baumann, der ab dem 1. Mai 2016 Vorstandsvorsitzender der Bayer AG wird. Preuss übernimmt von Dr. Herbert Heitmann (53), der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt. Heitmann war seit September 2013 für den Bereich "Communications, Government Relations and Corporate Brand" zuständig.

Dr. Michael Preuss wurde am 17. Juli 1973 in Neuss geboren. Er studierte Germanistik, Medien- und Politikwissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und promovierte dort im Jahr 2001. Seinen Berufsweg begann er nach mehreren studienbegleitenden Praktika im In- und Ausland 1998 bei der Bayer AG, wo er zunächst als Pressereferent für die Region Nordamerika und ab 2002 als Abteilungsleiter "Presse und PR" für die Bayer MaterialScience AG arbeitete. Im Jahr 2005 wechselte Preuss als Abteilungsleiter "Presse und PR" zur Robert Bosch GmbH, ehe er 2008 zur Bayer AG zurückkehrte. Dort übernahm er die Abteilung "Unternehmenspolitik und Presse", die 2015 in der Abteilung "Corporate Communications" aufging.

Dr.-Ing. Herbert Heitmann wurde am 17. September 1962 in Münster geboren. Er studierte Chemietechnik an der Universität Dortmund und promovierte dort 1995. Als Verfahrensingenieur startete er seinen Berufsweg zunächst bei Procter & Gamble und Henkel und arbeitete als Wissenschaftler in der Kernforschungsanlage Jülich. Anschließend war er sechs Jahre als politischer Berater beim Deutschen Bundestag und im Bundesministerium für Forschung und Technologie (BMFT) tätig. 1998 wechselte Heitmann zu SAP nach Walldorf, wo er die Leitung und den weltweiten Ausbau von Unternehmenskommunikation und Investor Relations (IR) übernahm. Zwischen 2010 und September 2013 verantwortete er die externe Kommunikation bei Royal Dutch Shell in Den Haag. Heitmann ist Gründungspräsident der European Association of Communication Directors (EACD) und Trustee der Arthur W. Page Society.


2 Bilder, die sich auf Dr. Michael Preuss wird neuer Leiter der Kommunikation von Bayer beziehen:
03.11.2015: Michael Preuss
25.10.2013: Herbert Heitmann

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 01.05.2016 10:41 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter