Stadtplan Leverkusen
23.03.2016 (Quelle: Notenschlüssel)
<< A3: Machbarkeitsstudie für A3-Ausbau in Leverkusen vorgestellt   Land fördert Neubau Mädchentreff MABUKA >>

Axel Potthoff im Notenschlüssel


Ein Züchter von schottischen Highlandrindern, das ist eigentlich Axel Potthoff aus dem Bergischen Land. Aber er ist als „alter ego“ auch Alex Panter und ein begnadeter Folker. Vor zwei Jahren spielte er noch im Vorprogramm von Ballad of Crows bei einem Konzert auf der Notenschlüssel-Bühne.

Nun kommt er am Freitag, den 1. April 2016 mit seiner Band in den Notenschlüssel. Gemeinsam mit den beiden Multiinstrumentalisten Steve Crawford aus Aberdeen mit Zweitwohnsitz Bonn und Sascha „Salossi“ Loss, Ruppichteroth, spielte der Singer-Songwriter im Frühjahr 2013 im heimischen Wohnzimmer innerhalb einer Woche sein Debütalbum „Sunday Sessions Club“ ein. Im August wird die CD unter dem eigenen Label pentinghausenMUSIK veröffentlicht und ist seitdem unter anderem bei dem Versandhändler JPC erhältlich. Den letzten Titel des Albums, „Private Radio“, stellt der WDR-Moderator Helmut Brasse im Frühjahr 2014 in seiner Sendung „Made in Germany“ vor.
In den folgenden zwei Jahren tritt Alex mit Steve, Salossi und dem mittlerweile ebenfalls aus Aberdeen in Bonn gelandeten Pete Coutts im Vorprogramm von Ballad Of Crows auf, der gemeinsamen Band der drei Profimusiker, deren gleichnamiges Debütalbum 2015 in kurzer Zeit international hoch gehandelt wird. Als Potthof dem Notenschlüssel mitteilte, dass er ein eigenes abendfüllenden Programm am Start hat, war schnell ein Termin gefunden.
Das ca. 90 Minuten lange akustische Set bietet ein Crossover von Folk bis Jazz inklusive der ein oder anderen rockigeren Nummer. Das musikalische Zentrum der Band bildet Steve´s Rhythmusgitarre. Salossi greift je nach Bedarf zu Leadgitarre, Okulele, Fiddle, Viola oder Bass, während Pete auf Mandoline, Leadgitarre oder Bass seine Highlights setzt. Die Backing-Vocals übernimmt die Kölner Sängerin Astrid (Foerst), die auch im Duett mit Alex und solo zu hören ist.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, es wird während des Konzertes für die Musiker gesammelt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 20.11.2016 20:51 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter