Stadtplan Leverkusen
31.03.2016 (Quelle: Neue Bahnstadt)
<< Haus der Jugend morgen ausnahmsweise geschlossen   Rollerfahrer schwer verletzt >>

Opladener Eisenbahngeschichte: Historische Beschilderung im ehemaligen Ausbesserungswerk wird vorgestellt


Nachdem im Oktober 2015 erste „Geschichts-Schilder“ im Zentrum von Opladen angebracht wurden, wird der „historische“ Rundweg zu Stätten der Opladener Eisenbahngeschichte in diesen Tagen um die „Etappe“ ehemaliges Eisenbahnausbesserungswerk erweitert.
Im Rahmen des monatlichen „Bahnstadt-Mittwoch“ stellt nbso-Geschäftsführerin Vera Rottes am kommenden Mittwoch, 6. April, 17.00 Uhr, im Rahmen einer gut einstündigen öffentlichen Führung vier weitere Orte – vom Beamtenwohnhaus bis zum Ledigenheim - vor, die bemerkenswert für die Geschichte des einstigen Ausbesserungswerks sind. Auf den insgesamt sieben neuen Schildern sind jeweils ein erklärender Text und ein historisches Foto/bzw. eine Grafik zu sehen.
Treffpunkt der Führung ist der Fuß der Campusbrücke/ Werkstättenstraße in 51379 Leverkusen-Opladen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die Führung ist kostenlos. Bitte beachten Sie, dass eine Anfahrt zur Werkstättenstraße nur über die ausgeschilderte Umleitung möglich ist.

Termin: Mittwoch, 6. April, 17.00 Uhr, Fuß der Campusbrücke/Werkstättenstraße, 51379 Leverkusen-Opladen


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 01.04.2016 17:27 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter