Stadtplan Leverkusen
12.04.2016 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Arbeit der Sonderermittlungsgruppe gegen Raser wird fortgeführt   Tödlicher Verkehrsunfall auf der Autobahn - Auto fährt bei Burscheid im Stopp-and-Go-Verkehr auf Sattelzug auf. >>

Rheindorfer Gesundheitsreihe wird 2016 fortgesetzt


Im Rahmen der Nachhaltigkeit des Projektes Soziale Stadt wird die Rheindorfer Gesundheitsreihe auch im Jahr 2016 fortgesetzt.

Am Donnerstag, dem 21. April 2016, findet um 19.30 Uhr in der Evangelische Hoffnungskirche, Solinger Str. 101, in Leverkusen-Rheindorf ein Vortrag zum Thema „ Was kann uns den Hals kosten? Veränderungen und Krankheitsbilder der Halswirbelsäule“ statt. Der Referent ist Prof. Dr. Ernstberger, Chefarzt Orthopädie und Unfallchirurgie mit dem Schwerpunkt Wirbelsäulenchirurgie am St. Remigius Krankenhaus Opladen.

Der Vortrag beinhaltet sowohl eine Übersicht über den anatomischen Aufbau der Halswirbelsäule als auch über die Untersuchungsmöglichkeiten zur Abklärung unterschiedlicher Erkrankungen. Im Mittelpunkt stehen dabei besonderes Veränderungen der Halswirbelsäule auf dem Boden degenerativer, entzündlicher, traumatologischer oder auch tumoröser Ursachen. Besondere Berücksichtigung finden in diesem Zusammenhang verschiedene Fallbeispiele, an denen therapeutische Ansätze erläutert werden. Neben operativen Behandlungsmöglichkeiten soll jedoch auch ausführlich auf die konservativen Behandlungsoptionen eingegangen werden.

Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Leverkusener Bürger sind herzlich eingeladen. Für Fragen aus dem Publikum ist während und nach dem Vortrag Zeit.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 12.04.2016 15:14 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter