Stadtplan Leverkusen
14.04.2016 (Quelle: Schiffsbrücke)
<< „Lesen verleiht Flügel“: Matthis und der Troststein   Aktuelle Baustellen >>

Einigkeit, Recht und Freiheit: Die Geschichte der Schiffsbrücke


Am Samstag, 16. April, 18 Uhr

Alle, denen an der Schiffsbrücke in der alten Wuppermündung gelegen ist und die mehr über dieses Denkmal erfahren möchten, sind herzlich zu einem Vortrag von und mit Gabriele Pelzer eingeladen: am Samstag, 16. April, ab 18 Uhr in der Tjalk „Freiheit“, Liegeplatz der Schiffsbrücke in Leverkusen-Rheindorf. Keine Teilnahmegebühr, aber eine Anmeldung ist trotzdem erforderlich – per Mail an gabriele.pelzer@gmx.de oder per Telefon: 01 73 / 2 65 07 69.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 14.04.2016 13:00 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter