Stadtplan Leverkusen
16.04.2016 (Quelle: Junge Union Leverkusen)
<< Solarflugzeug startklar für letzte Etappen der Weltumrundung   Rüdiger Scholz erneut zum stellvertretenden KPV-Bezirksvorsitzenden gewählt >>

Junge Union Leverkusen startet mit Bürgerbefragungen in den Stadtteilen


Bürgerbeteiligung am JU-Positionspapier

Die Junge Union Leverkusen (JU) hat auf ihrer Klausurtagung vor kurzem ein Positionspapier zu relevanten kommunalpolitischen Themen erarbeitet.

Zentrale Themenfelder sind u.a. die Sicherheits- Finanz- und Flüchtlingspolitik in Leverkusen.
Bevor der Kreisvorstand das Papier im Juni beschließen wird, möchte die JU aber auch zusätzlich noch sinnvolle Anregungen und Ideen der Bürger mit in das Programm aufnehmen.

Dazu wird die JU in den drei Leverkusener Fußgängerzonen unterwegs sein und gemeinsam mit den Bürgern diskutieren. Anregungen und Vorschläge können die Bürger an ein mobiles "Flipchart" kleben, welches am Aktionsstand der JU stehen wird. Die Bürger werden zum aktiven Mitmachen aufgerufen, sagt JU-Vorstand Lucas Melzig.

Zudem will die JU generell einmal wissen, wie die Bürger zur Kommunalpolitik stehen und wie zufrieden die Menschen damit sind.
Auf vorgefertigten Stimmzetteln kann man "sehr zufrieden", "zufrieden", "weniger zufrieden" ankreuzen. Bemerkungen können ebenfalls hinzugefügt werden.

Die Bürger können ihren Stimmzettel dann in eine "Black-Box" werfen, die die JU später ebenfalls auswerten wird.
Die Idee dahinter ist, dass die Bürger keine Partei ankreuzen können, sondern einfach mal sagen sollen, wie zufrieden oder auch unzufrieden man generell mit der Kommunalpolitik ist, berichtet Melzig.

Die Bürger haben jeweils Gelegenheit zur Teilnahme an drei Samstagen:

23.04.2016 ab 10:00 Uhr in der Fußgängerzone Opladen (Kölner Straße)

28.05.2016 ab 14:00 Uhr in der Fußgängerzone Schlebusch (Bergische Landstr.)

und 11.06.2016 ab 10:00 Uhr in der Fußgängerzone Wiesdorf (Wiesdorfer Platz).


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 16.04.2016 16:04 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter