Stadtplan Leverkusen
25.05.2016 (Quelle: Balkantrasse)
<< Besondere Öffnungszeit des Kartenbüros im Forum   Muirsheen Durkin & friends auf der Notenschlüsselbühne >>

Bergisches Trassen-Treffen 2016, Trassen-Geburtstag und Eröffnung des Bergischen Trassen-Trios


Bereits zum zweiten Mal jährt sich die Eröffnung des Leverkusener Teilstücks im Verbund des Panorama-Radwegs Balkantrasse. Nach der Geburtstagsfeier vor einem Jahr, zu dem der Förderverein eingeladen hatte, fällt das Fest in diesem Jahr auf einen Tag mit dem „Bergischen Trassen-Treffen“: Am Sonntag, den 5. Juni 2016, beginnt die zentrale Veranstaltung um 11 Uhr am ehemaligen Pattscheider Bahnhof.

Beim Bergischen Trassen-Treffen laden alle elf an den Bahntrassen-Radwegen Panorama-Radweg Balkantrasse und Bergischer Panorama-Radweg sowie an den Rundrouten „Trassen-Trio“ und „Wasserquintett“ liegenden Städte zu einem großen Fest- und Aktionstag zum Fahrradfahren ein.

Neben den Angeboten auf der „Festmeile“ im Schatten des historischen Bahnhofs in Leverkusen-Pattscheid mit Live-Musik, Infoständen und Kinder-Belustigung wird es in neun Städten insgesamt elf Stempelstellen geben. „Dies soll die Besucher dazu einladen, auf der ehemaligen Bahntrasse bis Marienheide zu radeln und sich in den einzelnen Kommunen über die touristischen Angebote zu informieren. Wer jeweils mindestens drei Stempel „erradelt“ oder „erwandert“, nimmt an einer Verlosung teil, bei der attraktive Preise winken“, erläutert Anne Wirwahn, die Radbeauftragte des Rheinisch-Bergischen Kreises, das Konzept .

Rechtzeitig zum Aktionstag und zum sommerlichen Auftakt der Radsaison wird die neu aufgelegte Fahrrad-Tourenkarte „Bergisches Trassen-Treffen“ für die Region druckfrisch verteilt. Und zusätzlich fällt im Rahmen des Aktionstages auch der Startschuss für die drei neu ausgeschilderten Themen-Radwege des Bergischen Trassen-Trios. Die :aqualon-Runde (54 km), die Dhünn-Runde (40 km) und die Wupper-Runde (44 km) bieten als touristisch attraktive Rundtouren eine reizvolle Kombination aus eher flachen Bahntrassen-Radwegen und "normalen" Radwegen durch die typisch bergische Landschaft. „Die Entwicklung von Radwegen auf stillgelegten Bahntrassen und die immer stärkere Verbreitung von E-Bikes haben dazu geführt, dass das Bergische heute nicht mehr nur für Rennradfahrer interessant ist, sondern auch dem Genussradfahrer viele spannende Strecken bietet“, erklärt Mathias Derlin, der Geschäftsführer von Das Bergische, der touristischen Marketinggesellschaft der Region.


Zur Einweihung der neuen Themenrouten lädt der ADFC Rhein-Berg/Oberberg ein (Start 12 Uhr in Pattscheid). Es werden u.a. der Kreisdirektor des Rheinisch-Bergischen Kreises, Dr. Erik Werdel, die Bürgermeister aus Wermelskirchen und Burscheid sowie „Trassenpapst“ Achim Bartoschek mitradeln. Der Leverkusener ADFC organisiert eine kürzere, lokale Radtour mit dem Oberbürgermeister Uwe Richrath, die gegen 11:15 Uhr in Pattscheid starten wird. In Burscheid wird zudem eine Radtour mit Flüchtlingen organisiert.

Ein Novum der besonderen Art dürfte der RVK-Fahrradbus sein, der am Aktionstag seine „Jungfernfahrt“ antritt. Der Bus mit Hänger, auf dem 30 Räder mitgenommen werden können, wird am Sonntag gegen 12 Uhr an der Bushaltestelle Bahnhof Pattscheid starten, Ziel ist der Bahnhof Marienheide. Zwischenstationen sind in Burscheid, Wermelskirchen, Bergisch Born, Hückeswagen und Wipperfürth vorgesehen. So können Radfahrer auch nur einzelne Abschnitte der Panorama-Radwege fahren und jederzeit ein- oder aussteigen. Die Rückkehr von Marienheide nach Leverkusen ist für 16 Uhr geplant, Ankunft in Pattscheid wird gegen 18.30 Uhr sein. Da es sich um einen Testlauf handelt, können sich die Uhrzeiten jeweils etwas verschieben. Für die insgesamt 30 Plätze können keine Reservierungen angenommen werden. „Wir wollen herausfinden, ob sich zukünftig der Einsatz eines solchen Busses im Linienbetrieb entlang der Bahntrassen als ein gutes touristisches Angebot erweist. Verläuft der Probebetrieb zufriedenstellend, soll der Fahrradbus – ähnlich dem Bergischen Wanderbus – an Wochenenden und Feiertagen regelmäßig eingesetzt werden“, so Udo Wasserfuhr von der RVK.

Alle Informationen zum Bergischen Trassen-Treffen 2016 und den dort angebotenen Aktionen und Touren finden Sie unter www.trassen-treffen.de sowie www.balkantrasse.de.


Alle Angebote am Veranstaltungstag auf einen Blick:
• Gewinnspiel - Stempel in 9 Städten bzw. an 11 verschiedenen Stempelstellen sammeln
• geführte Fahrradtouren des ADFC
• spannendes Bühnenprogramm am Pattscheider Bahnhof in Leverkusen
• buntes Bühnenprogramm am Zweiradcenter Lambeck in Wermelskirchen
• Ausgabe der neu aufgelegten, kostenlosen Fahrradtourenkarte Trassen-Treffen
• Trends und Neuheiten in Sachen Fahrradfahren an Infoständen entlang der Trasse und zahlreiche Möglichkeiten, eine kulinarische Pause einzulegen
• Fahrradshuttle zwischen Bahnhof Leverkusen-Pattscheid und Bahnhof Marienheide (Abfahrt Pattscheid12:00 Uhr, Ankunft Marienheide ca. 14:30 Uhr; Abfahrt Marienheide16:00 Uhr, Ankunft Pattscheid ca. 18:30 Uhr)


• Zustiegsmöglichkeiten auf Hin- und Rückfahrt in Burscheid (alter Bahnhof, unmittelbar an Balkantrasse), Wermelskirchen (RVK-Niederlassung), Bergisch Born (Haltestelle Bombacher Straße auf Höhe der Tennishalle), Hückeswagen (Haltestelle Bahnhofstraße) und Wipperfürth (Neye, Am Penny-Markt)

Das Bergische Trassen-Trio auf einen Blick:
• Die:aqualon-Runde macht den Panorama-Radweg Balkantrasse und den Bergischen Panorama-Radweg in einer 54 km langen, sportlichen Rundtour erlebbar. Sie führt vorbei an Sehenswürdigkeiten wie dem Altenberger Dom, der Großen Dhünn-Talsperre und der historischen Altstadt von Hückeswagen. Das Thema Wasser steht im Mittelpunkt der Tagestour. Neben der herrlichen Natur rund um die Große Dhünn-Talsperre passieren die Radfahrer auch viele weitere sehenswerte Punkte mit Bezug zum Thema Wasser, wie beispielsweise den Wasserturm in Wermelskirchen-Ketzberger Höhe.
• Die Dhünn-Runde verbindet auf 40 km Länge die Industriekultur entlang der Dhünn bis zur Mündung in den Rhein. Die Halb-Tagestour kann abwechslungsreicher kaum sein. So erfahren die Radfahrer die herrliche Natur sowohl auf den grünen Bergischen Höhen entlang der Balkantrasse als auch in den Auenbereichen der Dhünn. Gleichzeitig wandeln sie auf den Spuren der einmaligen Industriekultur entlang der Dhünn bis zur Rheinschiene. Entlang der Strecke bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zum Erkunden der kulturlandschaftlichen Höhepunkte des Dhünnkorridors.
• Die Wupper-Runde führt über 44 km über die Balkantrasse und die Bergischen Höhen ins Tal der Wupper, wo Natur pur erlebbar ist. Herrliche Ausblicke über die renaturierte und artenvielfältige Flusslandschaft der Wupper wechseln sich ab mit Mühlen und Hämmern wie dem Wipperkotten, wo die letzten Solinger Schleifer noch heute mit der Wasserkraft arbeiten. Zudem begibt sich der Radfahrer auf Entdeckungstour der Namensgeber des Bergischen Landes –Schloss Burg als Sitz der Grafen von Berg ist ein Muss für einen Tagesausflug ins Bergische Land.
• Weitere Informationen sowie die gpx-Tracks der Routen erhalten Sie unter www.dasbergische.de


Programm der Geburtstagsfeier unterhalb Bhf Pattscheid am 05.06.2016
Kinderanimation
Hüpfburg
Rollenrutsche
Kinderschminken
Angelspiel

Informationen
Rollende Waldschule
ADFC
Das Bergische
Odenthal
Energieversorgung Leverkusen
Opladener Geschichtsverein
DLRG
Fahrradhändler
Förderverein Balkantrasse
Stempelstation für das Gewinnspiel „Mit dem Rad durch 11 Städte“

Verpflegung
Kaffee und Kuchen / Waffeln
Getränkestand / Grill-Imbiss

Musikprogramm von 11 Uhr bis 18 Uhr
„Parforcehorn-Bläser“ (Leverkusener Jägerschaft)
Offizielle Eröffnung durch OB Uwe Richrath
"Abgestaubt"
"Assaman" (afrikanische Trommelgruppe)
"Pension Tina" (Bläserformation)
„Lana & Chris“


Verkehrszählung auf dem Leverkusener Teilstück der Balkantrasse vom 19.05.2016 bis ca. 09.06.2016. Unterstützung (kostenlos) durch die Leverkusener Firma „via traffic controlling GmbH“ mit Gerät, Installation und Auswertung. Anders als in Wermelskirchen wird hier in Leverkusen mittels Radar gemessen und deshalb können Fahrradfahrer und Fußgänger erfasst werden. Die aufbereiteten Daten zeigen Datum, Uhrzeit, Geschwindigkeit und Richtung.


9 Bilder, die sich auf Bergisches Trassen-Treffen 2016, Trassen-Geburtstag und Eröffnung des Bergischen Trassen-Trios beziehen:
26.05.2016: Florian Leßke
25.05.2016: Balkantrassen-Förderer
25.05.2016: Kai Wagner
25.05.2016: Udo Wasserfuhr
25.05.2016: Frank Schopphoff
25.05.2016: Pressekonferenz
25.05.2016: Pressekonferenz
25.05.2016: Balkantrasse
25.05.2016: Blick auf die Radkarte

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 09.12.2016 21:00 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter