Stadtplan Leverkusen
15.06.2016 (Quelle: Bayer AG)
<< zdi-Angebot: Eine eigene Cajon herstellen   Jetzt wird’s ernst: In Kassel startet der Olympia-Countdown >>

Mitarbeiter nach Sturz verstorben


Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Mittwoch, 15. Juni 2016, ein Bayer-Mitarbeiter aus dem Fenster eines Bürogebäudes im Chempark Leverkusen gestürzt. Der Mitarbeiter verstarb noch am Unfallort. Die sofort eingeleiteten Rettungsmaßnahmen der Chempark Werkfeuerwehr blieben erfolglos.

"Wir sind bestürzt über den Tod des Kollegen. Mit unseren Gedanken sind wir jetzt bei seinen Angehörigen", erklärte Manfred Vehreschild, Mitglied des Vorstands der Bayer Health Care AG.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Während der Rettungsmaßnahmen war der Verkehr auf der Kaiser-Wilhelm-Allee eingeschränkt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 15.06.2016 13:03 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter