Stadtplan Leverkusen
21.07.2016 (Quelle: Lanxess)
<< „Lesen verleiht Flügel“ - Bilderbuchkino: Rocco Randale   Judoka Miryam Roper hat gute Erinnerungen an Rio >>

Wechsel im Aufsichtsrat der LANXESS AG


Ifraim Tairi übernimmt für Gisela Seidel und Heike Hanagarth folgt Claudia Nemat

Im Aufsichtsrat der LANXESS AG haben zwei Wechsel stattgefunden.
Gisela Seidel gab nach über elf Jahren aus Anlass ihres bevorstehenden Eintritts in den Ruhestand ihr Mandat im Aufsichtsrat der LANXESS AG zurück. Ihr folgte mit Wirkung zum 1. Juni 2016 Ifraim Tairi, der Vorsitzende des Betriebsrats in Dormagen. Der Industriemeister und technische Betriebswirt ist seit 2007 im Betriebsrat aktiv. Er wurde 2015 bei den Wahlen der Arbeitnehmer zum Aufsichtsrat als Ersatzkandidat für Gisela Seidel bestimmt. „Frau Seidel war seit der Gründung des Konzerns im Aufsichtsrat tätig, alle Mitglieder haben ihren konstruktiven und zielorientierten Arbeitsstil sehr geschätzt. Für ihren Ruhestand wünschen wir ihr alles Gute“, so Rolf Stomberg, Vorsitzender des Aufsichtsrats der LANXESS AG.
Einen weiteren Wechsel im Aufsichtsrat der LANXESS AG gab es bei den Anteilseignervertretern. Mit Wirkung zum 1. Juli 2016 ist Dr. Heike Hanagarth gerichtlich zum Mitglied des Aufsichtsrats der LANXESS AG bestellt worden. Sie folgt Claudia Nemat nach, die seit Juli 2013 ihr Mandat in dem Kontrollgremium der Kölner Aktiengesellschaft wahrnahm. „Wir bedanken uns bei Frau Nemat für ihr beeindruckendes Engagement im Aufsichtsrat. Frau Dr. Hanagarth heißen wir mit ihrer technischen Expertise und ihrem großen Erfahrungsschatz willkommen“, sagte Rolf Stomberg.
Die promovierte Maschinenbauerin Hanagarth war bis 2015 im Vorstand der Deutsche Bahn AG tätig. Zuvor hatte sie verschiedene Führungspositionen bei der Daimler-Benz AG, der MTU Friedrichshafen GmbH, der IFA-Rotorion Holding GmbH sowie dem BMW-Motorenwerk München inne.


Frau Dr. Heike Hanagarth wurde am 11. April 1959 in Karlsruhe geboren. Mit Wirkung zum 1. Juli 2016 wurde sie als Mitglied des Aufsichtsrats der LANXESS AG gerichtlich bestellt.
Frau Dr. Hanagarth studierte Maschinenbau an der TH Karlsruhe, wo sie 1989 promovierte.
Ihre berufliche Laufbahn begann Frau Dr. Heike Hanagarth bei der Daimler-Benz AG. Es folgten Karriereschritte als Leiterin des weltweiten Qualitätsmanagements der MTU Friedrichshafen GmbH, als Geschäftsführerin des Automobilzulieferers IFA-Rotorion Holding GmbH sowie als Leiterin des BMW-Motorenwerks München und nachfolgend bis 2015 als Vorstand Technik und Umwelt bei der Deutsche Bahn AG.
Zusätzlich engagiert sich Frau Dr. Heike Hanagarth als Senatorin der Helmholtz-Gemeinschaft, im Kuratorium des Fraunhofer-Instituts ISI sowie der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“. Als Expertin wurde sie in das Hightech-Forum der Bundesregierung berufen.


Herr Ifraim Tairi wurde am 14. März 1978 in Neuss geboren.
Er begann seine Ausbildung 1997 als Chemikant bei der Bayer AG. Später absolvierte er Weiterbildungen zum Industriemeister der Chemie und zum Technischen Betriebswirt. An der Ruhr-Universität Bochum schloss Tairi 2012 das Weiterbildungsstudium „Veränderungsmanagement“ ab.
Von 2001 an war Tairi bei der Bayer Chemicals AG beziehungsweise später bei der LANXESS Tochter Saltigo GmbH unter anderem als Schichtmeister und Schichtcoach tätig. Seit Juli 2016 ist Tairi bei der ARLANXEO Deutschland GmbH beschäftigt.
Herr Tairi gehört seit 2007 dem Betriebsrat Dormagen an.dessen Vorsitz er im April 2016 übernahm.
Mit Wirkung zum 1. Juni 2016 folgte Herr Tairi als gewählter Ersatzkandiat Frau Gisela Seidel in den Aufsichtsrat nach, die aus Anlass ihres bevorstehenden Eintritts in den Ruhestand aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden war.
Ifraim Tairi ist verheiratet und hat zwei Söhne.


2 Bilder, die sich auf Wechsel im Aufsichtsrat der LANXESS AG beziehen:
11.07.2016: Heike Hanagarth
09.04.2014: Ifraim Tairi

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 21.07.2016 17:02 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter