Stadtplan Leverkusen
21.08.2016 (Quelle: Polizei)
<< 2* Silber im Fußball für Leverkusen   Kinderfest im Neulandpark >>

Jugendlicher Radfahrer gestürzt - Zeugensuche


Am Mittwochabend (17. August) ist in Leverkusen-Opladen ein Radfahrer (14) bei einem Verkehrsunfall mit einem PKW leicht verletzt worden - Zeugensuche.

Gegen 18.30 Uhr befuhr eine junge Frau (28) mit ihrem Ford die Reuschenberger Straße in Fahrtrichtung Wupperinsel. Nach derzeitigem Kenntisstand bog sie in nach rechts in die Bonner Straße ab. Hierbei bemerkte sie den Radfahrer (14), der parallel zu der 28-Jährigen auf dem Radweg fuhr, zu spät. Der Jugendliche stürzte bei seinem Ausweichversuch und verletzte sich leicht. Die Leverkusenerin und weitere Zeugen kümmerten sich um den Gestürzten.

Der Verkehrsunfall wurde jedoch erst am Folgetag bei der Polizei gemeldet.

Die Polizei Köln sucht nun die Ersthelfer und mögliche weitere Unfallzeugen. Diese werden gebeten sich zeitnah beim Verkehrskommissariat 2 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu melden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 14.08.2017 22:22 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter