Stadtplan Leverkusen
09.09.2016 (Quelle: Evangelischer Kirchenkreis)
<< Straßenbauarbeiten Neue Bahnstadt   Bayer-04-Traditionself besiegte Chempark-Fußball-Auswahl 4:2 >>

„Dem Bösen begegnen – Welche Antworten haben Religionen auf Gewalt, Leid und Zerstörung wirklich?“


In allen Religionen spielen „Gut und Böse“ eine wichtige Rolle. Religionen wollen das Gute in der Welt ermöglichen. Manchmal aber kann man auch meinen, dass Religionen erst das Böse und das Leid hervorbringen.
Was ist das Böse? Wie verstehen und erklären die verschiedenen Religionen das Böse in der Welt? Welche Bedeutung haben Beelzebub und Teufel? Und welche Anleitungen geben die Religionen, dem Bösen zu begegnen?
Wie erklären Religionen das Leid in der Welt und welche Antworten haben Religionen auf Leidenserfahrungen?
Aus christlicher, Islamischer, jüdischer und buddhistischer Sicht soll die Bedeutung des Bösen und des Leids und der Umgang damit erläutert werden. Nach den Kurzvorträgen gibt es Gelegenheit zur ausführlichen Diskussion.
am 15. September 2016
um 19.00 Uhr
im Ev. Gemeindehaus Bielert
Bielertstr. 16
51379 Leverkusen


Info: Rat der Religionen
Der Rat der Religionen hat sich 2006 gegründet. Er setzt sich für ein friedliches und aktives Miteinander in der Stadt Leverkusen ein. Ihm gehören Vertreter der in Leverkusen ansässigen Religionsgemeinschaften an.
Das sind zurzeit:
Buddhistische Gemeinschaft Zaltho Sangha e.V., Marion GenRai Lukas
David Stern Verein, Lev Ismikhanov
Evangelischer Kirchenkreis Leverkusen, Superintendent Pfarrer Gert-René Loerken
Katholisches Stadtdekanat, Stadtdechant Pfarrer Heinz-Peter Teller
Neuapostolische Kirche Opladen, Stefan Vis
Rat der Islamischen Gemeinschaften, Murat Ates, Imam Amir Dzeladini und Ismail Memishi



PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
23.05.2016: Ringveranstaltung

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 09.09.2016 11:39 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter