Stadtplan Leverkusen
05.10.2016 (Quelle: DJK Leverkusen)
<< Terror, Theaterstück von Ferdinand von Schirach   Deutsche zivile Zwangsarbeiter erhalten Entschädigung >>

DJK-Handballdamen: Sieg trotz langer Fahrt


DJK Sportfreunde Leverkusen gegen Stolberger SV

Mitten in der Woche zu einem so weit entfernten Gegner wie dem Stolberger SV fahren zu müssen, verheißt normalerweise nichts Gutes. Aber da die DJK selbst um Verlegung gebeten hatte, der Stolberg dankenswerterweise nachgekommen ist, musste man dieses Hindernis in Kauf nehmen. Trainer Jürgen Schülter ist skeptisch vor dem Spiel: „Wieder mit einer total veränderten Mannschaft, drei fehlten, dafür drei „Neue“.“ Nach kurzer Aufwärmphase startete Leverkusen direkt mit gutem Abwehrverhalten, stand wie eine Mauer zusammen und ließ kein Tor zu. Im Angriff hingegen konnten die DJK-Damen direkt punkten und nahmen Stolberg erstmal den Wind aus den Segeln. Durch Tempogegenstöße und schicke Spielzüge wurde der Abstand zunächst verdeutlicht auf 3:9, bis ein kleiner Einbruch Stolberg zur Halbzeit auf 13:15 rankommen ließ.
In der zweiten Hälfte bat Trainer „Struppi“ Schülter darum, dieses Mal kein Leistungseinbruch zu erleben. Stolberg kam daraufhin trotz ihrer Rückraumshooterin nicht weiter ran, den Abstand vergrößern konnten die Leverkusenerinnen jedoch nicht. Erst in den letzten 10 Minuten brach Stolberg zusammen, konnte sich nur noch der Unsportlichkeiten bedienen und gelangte in einen größeren Rückstand. Das Ergebnis von 25:30 kommentiert der DJK-Trainer: „Ich bin skeptisch nach Stolberg gefahren, aber meine Mannschaft hat mich mit einer konzentrierten, tollen Teamleistung total überrascht. An Widrigkeiten zum Trotz – lange Fahrzeit, unangenehmer Gegner – hat sich alles umgesetzt, was ich gefordert habe. So können wir beruhigt in die Herbstpause gehen und am Feintuning arbeiten.“

Es spielten: Ruffmann (Tor), L. Herbst (Tor), Pfeiffer (12/2), Coenen (7), Kirsch (4/2), I. Herbst (3), Butzen (2), Yildirim (2), Baklouti, Hodel, Steinwig



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
15.02.2017: Punkte im Abstiegskampf dringend benötigt

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 05.10.2016 10:29 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter