Stadtplan Leverkusen
12.10.2016 (Quelle: Polizei)
<< „Aah … Aha!“ – Erfolgreiche 12. Kunstnacht in Leverkusen   Boxsäcke und Trainingsschwerter aus Turnhalle gestohlen - Festnahme >>

Eine Tote bei schwerem Verkehrsunfall auf der BAB 1


Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 1 ist gestern Abend (11. Oktober) etwa drei Kilometer vor dem Autobahnkreuz Leverkusen eine Frau (58) verstorben.

Gegen 18.30 Uhr befuhr die 58-Jährige mit ihrem BMW Mini die BAB 1 in Richtung Saarbrücken. Zwischen der Anschlussstelle Burscheid und dem Autobahnkreuz Leverkusen staute sich der Verkehr. "Plötzlich überholte sie uns und wechselte von dem linken auf den rechten Fahrstreifen. Anschließend ist sie auf den stehenden Lkw aufgefahren", schilderten Zeugen später den aufnehmenden Polizeibeamten.

Die Friesländerin verstarb noch an der Unfallstelle. Der 38-jährige Fahrer des Sattelzugs blieb unverletzt. Die Autobahn wurde für eine halbe Stunde gesperrt, anschließend wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln war eingesetzt.
Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats 2 dauern an.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 12.10.2016 12:48 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter