Stadtplan Leverkusen
14.10.2016 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Veranstaltung „Tod dem Verräter – Der Fall Lutz Eigendorf“ muss wegen Erkrankung von Dr. Grasemann abgesagt werden   SPD-Fraktion: City C-Pläne sind ein starkes Zeichen für Wiesdorf >>

„Endlich 18“ – Verbraucherzentrale gibt Tipps für junge Erwachsene


Jugendliche und junge Erwachsene sind eine heiß umworbene Zielgruppe. Sie geben tagtäglich viel Geld aus für Snacks, Smartphones, Kleidung, Events, aber auch für digitale Inhalte wie Apps, Spiele, Musik und Videos. Bargeldloses Bezahlen ist für sie selbstverständlich. Vielen ist dabei nicht bewusst, dass hier Kauf- oder Dienstleistungsverträge mit Rechten und Pflichten geschlossen werden.
Häufig gestellte Fragen sind: Kann ich von jedem Vertrag zurücktreten? Was passiert, wenn das Konto nicht gedeckt ist? Welche Funktion haben Schufa und Inkassobüros? Welche Versicherung brauche ich?

Antworten auf diese und andere Fragen gibt es am Donnerstag, 27. Oktober, um 17:30 Uhr in der Hauptstelle der Stadtbibliothek Leverkusen. Erfahrene Berater der Verbraucherzentrale NRW räumen mit Rechtsirrtümern auf, weisen auf Stolperfallen in Verträgen hin und informieren über Verbraucherrechte mit vielen Beispielen aus dem Beratungsalltag.

Der Eintritt ist frei.

Friedrich-Ebert-Platz 3d (Eingang durch die Rathausgalerie)
Mo - Fr 11 – 18 Uhr
Sa 11 – 14 Uhr
Tel. 0214/406-4215

info@stadtbibliothek-leverkusen.de
www.stadtbibliothek-leverkusen.de


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 14.10.2016 17:45 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter