Stadtplan Leverkusen
27.10.2016 (Quelle: CDU-Fraktion)
<< Werkselfen wollen bei Frisch Auf Göppingen nachlegen   Bau der Eisenbahnbrücke für neue Güterzugstrecke geht voran - ab 2. 11. ist die Lützenkirchener Str. wieder geöffnet >>

Erkrankungen im Alter – und dann? Herausforderung an die Medizin


CDU-Fraktion lässt sich in einer öffentlichen Fraktionssitzung das „Juppes“ vorstellen

Seit Januar 2009 gehört das St.-Josef-Krankenhaus in Leverkusen-Wiesdorf zur Kplus Gruppe.
Gemeinsam mit der geriatrischen Abteilung der ebenfalls zur Kplus Gruppe gehörenden Solinger St. Lukas Klinik ist das „Juppes“ eines der leistungsstärksten Zentren für die medizinischen Belange älterer Menschen in der Region entstanden.
Chefarzt Dr. Ingo Reinecke wird das über 110 Jahre alte Krankenhaus als Spezialklinik für Geriatrie vorstellen. Neben der stationären Versorgung älterer Menschen gibt es eine geriatrische Tagesklinik. Einrichtungen einer stationären geriatrischen Rehabilitation sind in der Planung.
Mittwoch, 2. November 2016, 18 Uhr
St. Josef Krankenhaus, Adolfstraße 15, Leverkusen-Wiesdorf
Treffen am Haupteingang


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 27.10.2016 12:24 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter