Stadtplan Leverkusen
08.11.2016 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Vierter Talk im Leverkusener Nachbarschaftsbüro Chempunkt   Wege in städtischen Grünanlagen werden im Winter nicht geräumt >>

Richrath schreibt an Sauerwein-Braksiek bzgl. Bürgerinformation


Aufgrund des gestrigen Beratungsergebnisses aus der Ratssitzung zum Themenkomplex „Um- und Ausbau der Autobahnen sowie der Rheinquerung in Leverkusen“ hat Herr Oberbürgermeister Richrath heute die Direktorin des Landesbetriebs Straßenbau NRW, Frau Dipl.-Ing. Sauerwein-Braksiek, angeschrieben; Durchschriften des Schreibens gingen an den Projektgruppenleiter für den Autobahnausbau, Herrn Thomas Raithel, sowie den Leiter der Gruppe Straßeninfrastruktur und Straßenbaupolitik, Verkehrssicherheit im Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, Herr Michael Heinze.

Am Donnerstag, 10.11.2016, findet um 10:00 Uhr eine Debatte im Landtag zum Thema „Problemfall A1-Brücke Leverkusen – wie lange will die Landesregierung dem Stauchaos noch untätig zusehen?“ statt. Die Koordinierungsstelle Autobahnausbau wird als Vertreter der Stadt Leverkusen an dem Termin vor Ort teilnehmen. Bei Interesse können Sie die Debatte live oder im Nachhinein das Video unter dem folgenden Link ansehen:

https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/Webmaster/GB_I/I.1/video/Aktuelle_und_kuenftige_Live-Uebertragungen.jsp
Bereits am Nachmittag hatte Straßen.NRW seine letzte Woche im Landtag gehaltene Präsentation an seinen Bürgerverteiler rumgemailt.



2 PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
08.11.2016: Stadt fordert Bürgerinformation
03.11.2016: Präsentation Straßen.NRW im Landtag

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 08.11.2016 18:43 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter