Stadtplan Leverkusen
10.11.2016 (Quelle: Bezirksregierung)
<< Eine Minute Steppen für 5 Minuten Fernsehen   Geländer-Neubau im Stadtgebiet >>

Drei Zuwendungsbescheide für Leverkusen


Regierungspräsidentin Gisela Walsken überreichte heute an 10 Kommunen 15 Zuwendungsbescheide über rund 26 Millionen Euro aus der Städtebauförderung. „Mit diesen Fördermitteln werden Kommunen unterstützt, sich den gesellschaftlichen, demographischen und städtebaulichen Herausforderungen zu stellen. Damit werden die Städte und Stadtteile ein weiteres Stück lebenswerter“, betonte die Regierungspräsidentin.

Drei Zuwendungsbescheide konnte Sie Oberbürgermeister Uwe Richrath übergeben:
Integriertes Handlungskonzept Leverkusen - HitdorfUmbau der Villa "Zündfunke" zum Bürgerzentrum, Aufwertung des Kirmesplatzes und der öffentlichen Flächen am Hafen, Verfügungsfonds und Stadtteilmanagement2,22 Mio €
Neue Bahnstadt- Opladen/Stadtumbau- WestGütergleisverlegung im Bau, bauliche Entwicklung auf den 12 ha frei werdenden Flächen für Wohnen und Gewerbe im Westteil4,03 Mio €
Zentrum Opladen/Aktive StadtzentrenHauptschule Hederichsfeld, Bildung einer ISG und Quartiersmanagement, weitere Projektqualifizierung2,436 Mio €


Bilder, die sich auf Drei Zuwendungsbescheide für Leverkusen beziehen:
10.11.2016: Uwe Richrath und Gisela Walsken

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 10.11.2016 13:52 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter