Stadtplan Leverkusen
22.11.2016 (Quelle: Polizei)
<< Wirtschaftsempfang: Engels sind Unternehmer des Jahres   A3: Verkehrsbehinderungen am Wochenende bei Leverkusen >>

Schwerer Verkehrsunfall im Autobahnkreuz Leverkusen-West


Heute Morgen (22. November) ist bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 1 in Richtung Dortmund ein Lkw-Fahrer (65) schwer verletzt worden.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen fuhr der Ford-Fahrer gegen 9.25 Uhr mit seinem Pick-up auf dem linken Fahrstreifen der Autobahn 1 in Richtung Dortmund. In Höhe des Autobahnkreuzes Leverkusen-West verlor der 65-Jährige vermutlich aufgrund eines internistischen Notfalls die Kontrolle über sein Fahrzeug. Nach Zeugenaussagen prallte der Wagen mehrfach links gegen die Betonschrammwand. Von dort abgewiesen überschlug sich der Lkw und blieb auf der Seite liegen.
Rettungskräfte brachten den Wuppertaler in ein nahegelegenes Krankenhaus. Der genaue Gesundheitszustand ist derzeit noch unklar.

Zurzeit wird der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen aufgenommen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 22.11.2016 10:59 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter