Stadtplan Leverkusen
01.12.2016 (Quelle: Covestro)
<< Hotelnutzung im Opladener Torhaus?   Oberbürgermeister Richrath verkauft Weihnachtskarten am Stand der UNICEF Arbeitsgruppe Leverkusen >>

Covestro setzt gesponsertes American Depositary Receipts-Programm (ADR-Programm) auf


Zugang zur Aktie für globale Investoren vereinfacht
Basis für Teilnahme an geplantem Aktienbeteiligungsprogramm für US-Mitarbeiter
Bank of New York Mellon fungiert als Depotbank

Mit dem Wechsel zu einem gesponserten Level 1 ADR-Programm erleichtert Covestro zukünftig globalen Investoren den Zugang zu den eigenen Aktien. Die Covestro-ADR werden ab dem 1. Dezember 2016 unter dem Kürzel COVTY am US-amerikanischen OTC-Markt (Over-the-Counter) gehandelt. Damit hat das Unternehmen die Möglichkeit, mit registrierten Depositary Receipts (DR)-Investoren in direkten Kontakt zu treten.

"Die USA sind für Covestro nicht nur ein Kernabsatzmarkt und ein wichtiger Produktionsstandort, sondern auch als Kapitalmarkt von entscheidender Bedeutung. Mit dem Wechsel zu einem gesponserten ADR-Programm wollen wir langfristig unsere Aktionärsbasis verbreitern und den Zugang zu unseren Aktien vereinfachen", sagt Frank H. Lutz, CFO von Covestro. "Außerdem können wir so unseren Mitarbeitern in den USA voraussichtlich im Laufe des Jahres 2017 die Teilnahme an unserem Aktienbeteiligungsprogramm Covestment anbieten", ergänzt Lutz.

American Depositary Receipts werden von US-Depotbanken als handelbare Wertpapiere emittiert, die das Recht an Aktien eines Nicht-US-Unternehmens verbriefen. So können Investoren indirekt in Aktien deutscher Unternehmen investieren, die nicht in den USA börsennotiert sind. Gleichzeitig steigt durch die Verbriefung die Transparenz für Investoren im Vergleich zu nicht gesponserten ADR.

Als Depotbank für das gesponserte ADR-Programm wurde der Finanzdienstleister Bank of New York Mellon ernannt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 01.12.2016 13:46 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter