Stadtplan Leverkusen
02.12.2016 (Quelle: Straßen.NRW)
<< Fußgänger von Auto erfasst - Ein Schwerverletzter   Nordischer Weihnachtsmarkt am 10. und 11.12.2016 im Neulandpark >>

A59: Zweite Fahrspur für Schrankenanlage im Autobahnkreuz Leverkusen-West


Ab Montag (5.12.) beginnen Arbeiten zur Änderung der Verkehrsführung an der Schrankenanlage auf der A59 im Autobahnkreuz Leverkusen-West. Es wird wie angekündigt probeweise eine zweite Fahrspur in Richtung Dortmund freigegeben. Die dazu erforderlichen Umbau- und Markierungsarbeiten finden nachts statt. Daher wird die Verbindung von der A59 aus Richtung Düsseldorf kommend auf die A1 jeweils von 22 Uhr bis 5 Uhr gesperrt. Der Verkehr wird mittels Rotem Punkt über den Kreisverkehr an der Rheinallee umgeleitet. Für einen Teil der Umbauten wie beispielsweise das dauerhafte Aufbringen der Gelbmarkierung ist trockenes Wetter notwendig, so dass sich der Fortgang der Arbeiten witterungsbedingt verzögern kann.

Hinweis: Während der nächtlichen Arbeiten müssen alle Fahrzeuge durch die Schrankenanlage fahren - erst hinter der Schrankenanlage besteht die Möglichkeit zur A1 in Richtung Dortmund abzubiegen.

Mehr zum Thema: https://www.strassen.nrw.de/projekte/autobahnausbau-bei-leverkusen/abschnitt-1/lkw-sperranlage.html
Am Fünften Oktober hat die Bezirksregierung noch behauptet, daß es keine sichere Alternative zur einspurigen Verkehrsführung gebe.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 02.12.2016 21:10 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter