Stadtplan Leverkusen
04.12.2016 (Quelle: Polizei)
<< KPV NRW fordert Weiterleitung der Integrationspauschale an die Kommunen   Tankstelle in Schlebusch überfallen >>

Autoknacker auf frischer Tat festgenommen


Am späten Freitagabend (2. Dezember) haben mehrere Zeugen einen Dieb (42) in Leverkusen-Wiesdorf festgenommen.

Gegen 23.15 Uhr ging der 36-Jährige gemeinsam mit einer Bekannten in die Tiefgarage am Friedrich-Ebert-Platz zu seinem Auto. "Ich habe den Unbekannten schon aus der Entfernung wahrgenommen. Auf den zweiten Blick habe ich dann gesehen, dass der Mann in meinem Fahrzeug war und das Navi entfernt hatte", schilderte der Geschädigte später bei der Anzeigenaufnahme. "Nachdem ich den Dieb angeschrien habe, flüchtete er aus dem Parkhaus in Richtung Fußgängerzone", gab der 36-Jährige weiter an.

Der Geschädigte nahm sofort die Verfolgung auf. Gemeinsam mit weiteren Passanten machte er von dem sogenannten "Jedermann-Festnahmerecht" Gebrauch und nahm den Autoknacker noch in der Fußgängerzone fest. Der 42-Jährige entschuldigte sich daraufhin bei dem 36-Jährigen, überreichte ihm das zuvor entwendete Navigationsgerät und wartete ohne Gegenwehr auf die alarmierten Beamten.

Der polizeibekannte Mann wurde vorläufig festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 04.12.2016 12:40 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter