Stadtplan Leverkusen
07.12.2016 (Quelle: Werkselfen)
<< arteLEV-Austellung Gold in der Stadtbücherei eröffnet   Schilderbrücken nicht vollständig errichtet >>

Sonntag steigt „Großkampftag“ der Jugendteams in der Fritz-Jacobi-Halle


Elfen als Helfer im Einsatz

Vor dem Drittliga-Duell der Juniorelfen gegen den PSV Recklinghausen finden gleich vier Spiele von Jugendmannschaften des TSV Bayer 04 Leverkusen in der Fritz-Jacobi-Halle statt. Zudem wird auch der Nikolaus vorbei schauen und den Nachwuchs überraschen. Alle Einnahmen kommen dem Förderverein Frauenhandball e.V. zugute.
„ Wir alle freuen uns auf den Großkampftag in der Fritz-Jacobi-Halle in Leverkusen“, sagt Geschäftsführerin Renate Wolf. „Es ist schön zu sehen, dass fast alle Jugendmannschaften an diesem Tage in einer Halle aktiv sind und man gemeinsam mit dem Förderverein Frauenhandball e.V. eine solche Aktion auf die Beine stellt.“
Eröffnet wird der Handballtag des TSV Bayer 04 Leverkusen mit dem Spiel der weiblichen E1-Jugend, die um 09.30 Uhr auf den Turnerkreis Nippes trifft. Um 11 Uhr präsentiert sich die männliche D-Jugend den Zuschauern und trifft in der Kreisliga auf den TV Jahn KölnWahn. „Mich freut ganz besonders, dass sich an diesem Tage auch die männliche D-Jugend präsentieren kann und wird“, sagt Renate Wolf. Um 13 Uhr steigt in der Nordrheinliga das Duell der weiblichen B-Jugend-Mannschaften zwischen dem TSV Bayer 04 Leverkusen und dem HSV Solingen-Gräfrath. Die weibliche A2-Jugend trifft um 15 Uhr in der Oberliga Mittelrhein auf den HV Erftstadt. Und um 17 Uhr steigt das Drittligaduell zwischen den Juniorelfen und dem PSV Recklinghausen.
Pünktlich zur Mittagszeit wird der Förderverein den Grill anwerfen und mit dem Verkauf von Würstchen sowie Glühwein beginnen. Beim Catering sind dann auch die Bundesligaspielerinnen der Werkselfen im Einsatz „Mit den Einnahmen finanziert der Förderverein die Ausstattung der Kinder und Jugendlichen mit Shirts. Aber auch Turnierteilnahmen und Trainingsausstattung werden davon ermöglicht“, berichtet Renate Wolf, die über das Engagement der vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer äußerst glücklich ist. „Wir freuen uns natürlich auch darüber, dass die 1. Mannschaft sich einbringt.“ Ebenfalls wird am Sonntag noch ein ganz besonderer Gast in Leverkusen erwartet: Der Nikolaus wird die vielen Kinder und Jugendlichen in der Fritz-Jacobi-Halle besuchen kommen und überraschen.
Der Förderverein Frauenhandball e.V. wurde 2010 ins Leben gerufen. Ziel ist die Förderung des Frauenhandballs in Leverkusen, insbesondere der Nachwuchsarbeit durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und besondere Aktionen. Der Förderverein gibt unter anderem Zuschüsse zu Trainingslagern, finanziert Sportkleidung und –ausrüstung wie zum Beispiel Trikots und Spielbälle und unterstützt Seminare und Camps. Weitere Informationen zum Förderverein Frauenhandball e.V. findet man im Internet unter: http://handballfoerderunglev.de.

Zeitplan:
09.30 Uhr: TSV Bayer 04 Leverkusen E1 - Turnerkreis Nippes (Kreisliga wE)
11.00 Uhr: TSV Bayer 04 Leverkusen D1 - TV Jahn Köln-Wahn (Kreisliga mD)
13.00 Uhr: TSV Bayer 04 Leverkusen B1 – HSV Solingen-Gräfrath (Nordrheinliga wB)
15.00 Uhr: TSV Bayer 04 Leverkusen A2 – HV Erftstadt (Oberliga Mittelrhein wA)
17.00 Uhr: TSV Bayer 04 Leverkusen - PSV Recklinghausen (3. Liga West)


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 31.12.2016 01:40 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter